Neue ARM RealView Compilation Tools unterstützen den ARM C/C++ EABI Standard

(PresseBox) ( , )
München/Erding, 17. März 2003 - ARM [(LSE:ARM); (Nasdaq:ARMHY)], der führende Anbieter von 16/32-Bit Embedded RISC-Prozessortechnologie, präsentiert die Version 2.0 der RealView Compilation Tools. Die RealView Compilation Tools sind eine Komponente der RealView Entwicklungslösung und unterstützen den neuen ARM C/C++ EABI Standard (Embedded Applications Binary Interface).

Entwickler von Embedded Software müssen äußerst zuverlässige Systeme entwickeln. Gleichzeitig sollen die Systemkosten niedrig gehalten, die Speichernutzung optimiert und der Stromverbrauch minimiert werden. Um dies beim Einsatz moderner Hochsprachen wie C++ gewährleisten zu können, werden Werkzeuge benötigt, die die Zielarchitektur optimal nutzen können. Die RealView Compilation Tools setzen in Bezug auf die Minimierung der Codegröße und der Maximierung der Codeleistung neue Maßstäbe. Damit ermöglichen sie deutliche Einsparungen bei Speicher und Leistungsaufnahme.

Zu den Vorteilen der Version 2.0 gehören eine umfassende Unterstützung von ISO C++ (einschließlich Namespaces) sowie die vollständige Unterstützung von Templates und von RTTI (Real-Time Type Information). Die Compilation Tools unterstützen zudem alle ARM-Prozessorfamilien, einschließlich des kürzlich vorgestellten ARM1136JF-S Cores. Dieser Core ist die erste Implementierung der ARMv6-Architektur und Gewinner des "Analysts' Choice Awards 2002" des Microprocessor Reports in der Kategorie Embedded IP-Prozessoren. Keine zweite Tool-Chain bietet eine derart umfassende Unterstützung für die gesamte Palette der ARM-Prozessoren. Die Version 2.0 der RealView Compilation Tools beinhaltet auch die erste Implementierung des neuen ARM C/C++ EABI Standards.

ARM C/C++ EABI ist ein Plattform-unabhängiger Standard, der von ARM in Zusammenarbeit mit Betriebssystem- und Werkzeuganbietern entwickelt wurde. Dieser Standard spezifiziert, wie Executables und Shared Objects in Betriebssystemen oder anderen Umgebungen zusammenarbeiten. Er ermöglicht, dass die RealView Compilation Tools Version 2.0 problemlos in kundenspezifische Entwicklungsumgebungen und andere Werkzeuge, die ebenfalls dem ARM C/C++ EABI Standard entsprechen, integriert werden können. Auch die Entwickler von Bibliotheken profitieren. Sie können Bibliotheken erstellen, die mit jedem ARM-C/C++-EABI-konformen Compiler zusammenarbeiten können. Dadurch wird die Anzahl der standardmäßig verfügbaren kompatiblen Bibliotheken für die ARM-Architektur in vielen Anwendungsbereichen weiter zunehmen.

"Der ARM-EABI-C/C++ Standard wird sich positiv auf die Software-Entwicklung für die ARM-Architektur auswirken", so Philip Kirkpatrick, Product Manager ARM Development Systems. "Dieser Standard bietet Entwicklern von ARM Powered-Produkten mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten."

Symbian übernimmt ARMCC++-EABI-System für Symbian OS - "Symbian sowie dessen Kunden und Lizenznehmer benötigen unterschiedliche Compiler, je nach dem, ob der Schwerpunkt auf einer hohen Systemleistung oder einer hohen Entwicklerproduktivität liegt. Durch die Standardisierung auf ARM C/C++ EABI können Anbieter von Compilern verschiedene Möglichkeiten anbieten. Sie sind damit in der Lage, die Anforderungen der Symbian-OS-Community zu erfüllen", so David Wood, EVP Partnering bei Symbian. "Symbian übernimmt den ARM-C++-EABI-Standard, um Verbesserungen im Bereich der Systemleistung und der Entwicklerproduktivität im Symbian-Betriebssystem zu forcieren. Die RealView Compilation Tools 2.0 werden für den Aufbau des Symbian OS, beginnend mit dem Kernel, eingesetzt."

Über die ARM RealView Entwicklungslösung: Die RealView-Werkzeuge bieten Entwicklern eine umfassende Lösung für das Design und die Analyse von Systemen auf Basis der ARM-Technologie. Sie wurden von den gleichen Ingenieuren entwickelt und verwendet, die auch für die Entwicklung der ARM Architektur zuständig sind. Alle Tools von ARM sind für die Evaluation und die Entwicklung vor und nach der Herstellung des Halbleiters geeignet. Die ARM RealView Entwicklungslösung bietet dadurch eine umfassende Unterstützung auch für künftige ARM-Architekturen und Derivate. Die ARM RealView-Werkzeuge sind vollständig integriert und stellen eine komplette Lösung für die Entwicklung und Integration von SoCs dar. Sie ermöglichen eine kürzere Marktreifezeit und geben dem Entwickler größere Sicherheit für erste Halbleiterprototypen.

Die vollständige ARM-RealView-Entwicklungslösung beinhaltet:
* RealView Compilation Tools einschließlich C und C++-Compiler, Assembler und Linker - jetzt auch als eigenständiges Paket verfügbar;
* RealView Debug-Lösung, bestehend aus dem RealView Debugger-Tool, dem RealView ICE-Emulator und dem RealView Trace-Modul;
* Baugruppen und Plattformen einschließlich der bewährten Integrator-Produktfamilie.


ARM Deutschland
Wolfgang Kattermann
Rennweg 33
85435 Erding
Tel: (+49) (8122) 89 209-10
Fax: (+49) (8122) 89 209-49
Email:wolfgang.kattermann@arm.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.