Arburg präsentiert sich auf der Plastimagen

Erster öffentlicher Auftritt der mexikanischen Niederlassung / Allrounder mit Medizintechnik und Inmould-Labeling

(PresseBox) ( Lossburg, )
Auf der Plastimagen, die vom 8. bis 11. April in Mexico City stattfindet, präsentiert sich Arburg gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen feiert die neue Arburg-Niederlassung Mexiko ihr Debüt. Zum andern kann sich das Fachpublikum von der Leistungsfähigkeit der Arburg-Produkte überzeugen: Auf dem Arburg-Messestand Nr. 300 produziert ein hydraulischer Allrounder 470 C Golden Edition ein medizintechnisches Spritzteil. Darüber hinaus stellt die Firma Wittmann auf ihrem Messestand einen elektrischen Allrounder 570 A mit einer IML-Anwendung vor.

Kundenbetreuung in Mexiko weiter ausgebaut

"Die Plastimagen bietet für uns das perfekte Präsentationsforum, um unsere neue Niederlassung, unsere Strategie für den mexikanischen Markt und unser Produktprogramm vorzustellen", freut sich der Arburg-Vertriebsgeschäftsführer Helmut Heinson: "Mit der eigenen Organisation vor Ort führen wir die bewährte Arbeit unseres bisherigen Handelpartners IPLYH fort und bauen die Präsenz und Nähe zu den Kunden sowie unser Servicespektrum weiter aus." Mit Guillermo Fasterling konnte ein Niederlassungsleiter gefunden werden, der über eine langjährige Erfahrung in der Spritzgießbranche verfügt. Im Vertrieb wird er von dem IPLYH-Leiter Juan Carlos Lachica unterstützt. "Diese Lösung spiegelt die Kontinuität und die Kundenorientierung wider, für die Arburg weltweit bekannt ist", bringt es Helmut Heinson auf den Punkt.

Zu dem umfangreichen Dienstleistungsspektrum der Niederlassung gehören zum Beispiel hochqualifizierte Servicetechniker für den Einsatz vor Ort, ein gut ausgestattetes Ersatzteillager für eine schnelle Verfügbarkeit, ein Schulungsraum und ein Vorführraum, in dem Arburg-Produkte präsentiert und getestet sowie die Kunden umfassend betreut und geschult werden können.

Allrounder Golden Edition mit Medizintechnik

Aus dem umfangreichen Allrounder-Programm wird in Mexiko ein Vertreter der erfolgreichen hydraulischen Baureihe Allrounder Golden Edition vorgestellt. Diese Maschinen verfügen über feste Schließkraft-Spritzaggregat-Kombinationen und bieten eine technologisch hochwertige Serienausstattung. Dazu gehören die hochverschleißfesten Plastifizierzylinder, die schnell schaltende Ventiltechnik und die Selogica direct-Steuerung mit Touchscreen, Zudem zeichnen sich die Allrounder Golden Edition durch einen äußerst attraktiven Preis aus und werden alle Arburg-Maschinen ausschließlich im Loßburger Stammwerk produziert.

Das Exponat auf der Plastimagen ist ein Allrounder 470 C Golden Edition mit 1.500 kN Schließkraft, der mit einem Spritzaggregat der Größe 400 arbeitet. Aufgestattet mit einem 24-Kavitäten-Werkzeug von Schöttli werden auf dem Exponat so genannte Overcaps gespritzt, die in der Medizintechnik eingesetzt werden. Die Zykluszeit dieser Anwendung beträgt rund sieben Sekunden.

Elektrischer Allrounder auf dem Wittmann-Stand

Zusätzlich wird auf der Plastimagen auf dem Messestand der Firma Wittmann ein elektrischer Allrounder A mit einer IML-Anwendung zu sehen sein. In einem Zwei-Kavitäten-Werkzeug entstehen mit Label versehene Becher in einer Zykluszeit von nur 2,8 Sekunden. Diese komplexe Anlage integriert die gesamte Automation rund um den Allrounder 570 A mit 2.000 kN, der derzeit größten elektrischen Spritzgießmaschine im Arburg-Maschinenprogramm. Die gesamte IML-Automation wurde durch Wittmann angepasst und optimiert. Sie stellt die Label der Becher bereit, vereinzelt, übergibt und platziert diese im Werkzeug, sorgt für die Entnahme und abschließend für die kavitätenbezogene Stapelung der fertigen Artikel auf einem Förderband.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.