DDoS-Schutz-Test von NSS Labs: Bestnoten und Prädikat "Empfehlung" für Arbor Networks APS

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Erster internationaler NSS-Labs Testbericht zur Prävention von DDoS-Angriffen / Arbor Networks erreicht Testergebnis von 100 Prozent im Schutz gegen Angriffe auf der Applikationsebene / Durchschnitt der getesteten Unternehmen bei 80 Prozent / Bestnoten für Sicherheitseffizienz: APS 2800 von Arbor Networks erhält Prädikat "Empfehlung"

Arbor Networks Inc., der Unternehmensbereich für Cybersicherheit des Nasdaq-Unternehmens NetScout, veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse des ersten unabhängigen NSS Labs-Testberichts zur DDoS-(Distributed Denial-of-Service) Angriffsprävention: Arbor Networks APS 2800, die lokale Lösung für den DDoS-Schutz, erhält das Prädikat "Empfehlung" (Recommended) sowie Bestnoten für seine Sicherheitseffizienz. NSS Labs ist das weltweit führende unabhängige Testlabor für IT Sicherheitsprodukte mit Sitz in den USA.

Mit der Bewertung "Empfehlung" zeichnet NSS Labs nur Produkte mit herausragenden Leistungen aus, die eine besondere Beachtung der Kunden verdienen. Das Prädikat erhalten nur Produkte mit hervorragenden Testergebnissen. Der Marktanteil des Herstellers, die Unternehmensgröße oder die Marktpräsenz spielen dabei keine Rolle. Die durchgeführten Tests umfassen die Bereiche Sicherheitseffizienz, Performance, Stabilität und Zuverlässigkeit sowie Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership - TCO).

Der Anlass für den Test war für NSS Labs der Einstieg zahlreicher Hersteller mit neuen Lösungen in den Markt für DDoS-Prävention in den letzten Jahren. Ziel der Testberichte des Unternehmens ist es, IT-Verantwortliche bei der Wahl und Verwaltung von IT-Sicherheitslösungen durch profunde Untersuchungen zu unterstützen.

Auszüge aus dem Testbericht für Arbor Networks APS:


 Bei der Abwehr von Angriffen auf der Applikationsebene erreicht die Sicherheitslösung von Arbor ein Testergebnis von 100 Prozent. Der Durchschnittswert der anderen untersuchten Produkte lag bei 80 Prozent. Getestet wurden Angriffe wie HTTP Get-Flood, RUDY (Low and Slow), LOIC, NTP-Reflektionsangriffe, 10G DNS-Reflektionsangriffe und SIP Invite-Volumenangriffe.
 Bei den Ergebnissen zur Angriffsabwehr auf allen Ebenen erreicht das Produkt ein Gesamtergebnis von 90,8 Prozent. Getestet wurden volumetrische Angriffe sowie Angriffe auf Protokoll- und Applikationsebene.
 Test der "Real-World"-Angriffsabwehr: durchgeführt mit der von den Herstellern der getesteten Produkte angegebenen Durchsatzrate von 20 Gbps für "Real-World"- Protokollmixe (Rechenzentrum - Finanzen; Rechenzentrum - Mobile Nutzer und Applikationen; Rechenzentrum - Webbasierte Applikationen und Dienste sowie Protokollmixe von Internet Service Providern.)


"Die Verfügbarkeit von Netzwerken, Diensten und Applikationen ist in der heutigen Geschäftswelt die Grundvoraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Verfügbarkeit hat heute den gleichen Stellenwert wie die unterbrechungsfreie Stromversorgung. Doch gerade diese Verfügbarkeit ist aktuell stärker denn je gefährdet, denn DDoS-Angriffe nehmen weiter zu und die Folgen werden immer verheerender. Wie die von NSS Labs nach strengen Kriterien durchgeführten, unabhängigen Tests zeigen, ist Arbor Networks nach wie vor Marktführer mit seinem innovativen und zuverlässigen Vor-Ort-Schutz vor DDoS-Angriffen für Kunden in der ganzen Welt", erläutert Matthew Moynahan, Präsident bei Arbor Networks.

Den vollständigen Original-Testbericht von NSS Labs zu Arbor Networks APS in englischer Sprache gibt es unter www.arbornetworks.com/nss. Die deutsche Übersetzung des Testberichts steht unter folgendem Link zum Download bereit:

http://etage3.com/kunden/ARBOR/DEU_DDoS%20Prevention_Test%20Report_Arbor%20Networks%20APS%202800-GPR.pdf

Markenrechtliche Hinweise:
Arbor Networks, das Arbor Networks Logo und ATLAS sind Marken von Arbor Networks, Inc. Alle anderen Produkte und Dienstleistungen können Warenzeichen/Marken der jeweiligen Eigentümer sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.