PresseBox
Press release BoxID: 147629 (Applikationshaus Dette)
  • Applikationshaus Dette
  • Pfarrer-Merk-Str.13a
  • 85411 Hohenkammer
  • http://www.barcode-etikett.de/
  • Contact person
  • Thomas Dette
  • +49 (8137) 5425

Das Applikationshaus Dette ist spezialisiert auf komplexe und ganzheitliche Etikettierungslösungen, auch für spezifische Anwendungsformen

(PresseBox) (Hohenkammer, ) Beispielsweise das Etikettieren von gekühlten Waren, unter Umständen sogar im Kühlhaus, erfordert ausgefeilte Anwendungen und viel Expertenwissen. Das Team um Thomas Dette bietet individuelle Beratung und Lösungen im Hard- und Softwarebereich.

Im Kühlbereich unterscheidet man drei Temperaturbereiche. Obst und Gemüse lagern bei drei bis fünf Grad Celsius, während man Fotopapier, Pharmazeutika usw. bei –2°bis –8° C verwahrt wird. Tiefkühlkost hat den Temperaturbereich um –20° C. So unterschiedlich wie die Kühlzonen sind auch die zu etikettierenden Waren: Ob Glas, Karton oder Schrumpffolie, auch die Konsistenz eines Etiketts ist zu berücksichtigen. Ein shipping label (Adreßetikett) benötigt oft nur eine Haltbarkeit von wenigen Tagen.
Handelt es sich um ein Artikeletikett mit Mindesthaltbarkeitsdatum, muß das Etikett einwandfrei über einen unter Umständen langen Zeitraum bestehen.

Das Applikationshaus Dette erarbeitet für seine Kunden auf Wunsch individuelle Gesamtlösungen. Grundlage der Arbeit ist eine Analyse der Rahmenbedingungen. Zu diesen zählen die Waren und die Produktionsumgebung sowie die bestehende Hard- und Softwarestruktur, um die Etikettierungslösung nahtlos in den Workflow integrieren zu können. Auf Basis dieser Analyse werden Lösungsvorschläge ausgearbeitet. Die Kunden profitieren von einem ganzheitlichen Ansatz: Es gibt einen verantwortlichen Partner. Kurze Kommunikationswege und zentrale Zusammenhänge sorgen für eine schnelle, reibungslose und erfolgreiche Migration der neuen Technik.

Ob manuelle oder vollautomatische Etikettierungen in Produktionsanlagen in gekühlten Umgebungen, das Applikationshaus Dette bietet ein umfangreiches Portfolio an Thermotransferdruckern der Marken SATO, Opendate, TEC und Zebra und sowohl manuelle als auch automatische Barcode-Scanner. Im Bereich der Software bietet Dette standardisierte Lösungen oder individuelle Applikationsentwicklungen, die kundenspezifisch programmiert werden. Kompetente Mitarbeiter kümmern sich um die Integration in bestehende Netzwerke.

Einer der sensibelsten Schritte ist die Auswahl des richtigen Etikettenmaterials.Die Mitarbeiter des Applikationshauses greifen hier auf ihre jahrelange Erfahrung und auf eine eigene Etikettenherstellung zurück. Spezielle Materialien können vor der endgültigen Anwendung im Testbetrieb auf Herz und Nieren geprüft werden.

Die Barcode-Spezialisten des Applikationshauses Dette entwickeln umfassende Lösungen zur Erstellung und Rücklesung von Barcodes, ob auf Etiketten oder im direkten Druck auf Produkten und Verpackungen. Die Stärke des Teams liegt in der Kenntnis technischer Möglichkeiten, im Verständnis für Kundenanforderungen und in der eigenen Etikettenherstellung. Einen Namen machte sich das Unternehmen unter anderem durch die maßgebliche Einflussnahme auf die Entwicklung von Ringetiketten mit hochauflösenden Barcodes und durch den Vertrieb so genannter Gastronomiefunkterminals.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.