X3 Reunion, In Produktion

(PresseBox) ( Heidelberg, )
Application Systems Heidelberg gibt
bekannt: Die Produktion von X3 ist soeben angelaufen. Mit den ersten Auslieferungen wird spätestens Anfang nächster Woche gerechnet.Näheres zum Spiel finden Sie auf der offiziellen Homepage unter: www.application-systems.de/x3reunion

X3 Reunion erzählt ein neues, aufregendes Kapitel aus den Tiefen des X-Universums. Neben seiner aus X2 bekannten spielerischen Freiheit glänzt X3 - Reunion mit einer epischen Story. Hinzu kommt eine fantastische Grafik, welche dank der neuen "X3 Reality"-Engine in Echtzeit riesige Raumstationen, zahllose Schiffe und gewaltige Explosionen in Kinoqualität auf den Bildschirm zaubert. X3 - Reunion baut die X-Stärken konsequent aus: HANDELN Sie in einer komplexen Wirtschaftsumgebung, welche dynamisch auf Angebot und Nachfrage reagiert und stechen Sie intelligent agierende Computer-Konkurrenten aus.

KÄMPFEN Sie in klassischen Einzelgefechten oder steuern Sie ganze Raumflotten gegen gewaltige feindliche Armadas. BAUEN Sie als Wirtschaftstycoon gigantische, modular erweiterbare Fabrikanlagen, um die Massenproduktion Ihrer Waren voranzutreiben. DENKEN Sie genau nach, was Sie als Nächstes unternehmen, und finden Sie heraus, welches Schicksal das Universum für Sie bereithält!
Dieses Spiel bietet:
- Komplett neue Grafik-Engine für detaillierte Schiffe und kinoreife Effekte
- Überarbeitetes, noch lebendigeres X-Universum, in dem die Handlungen des Spielers Auswirkungen haben
- Eine neue, fesselnde Geschichte um Julian und Kyle Brennan
- Eine vereinfachte Steuerung mit Maus-Unterstützung in den Menüs
- Verbessertes, noch komplexeres Handelssystem, in dem z.B. Monopole gebildet werden können
- Spieler bauen riesige Flotten, Raumstationen und Fabriken
- Flüge entlang von Raumstationen und Planeten offenbaren gigantische Größenunterschiede

Empfohlener Verkaufspreis incl. MwSt.: 40,00 Euro Ausführliche Informationen unter:
http://www.application-systems.de/x3reunion

Systemanforderungen:
DVD-Laufwerk, Mac OS X 10.4.8, 1.8GHz Intel Mac Core Duo/Intel Mac Core Duo, 6GB HD, 512MB RAM, 3D-Grafikkarte 128MB VRAM

Sprachinformationen:
Handbuch: Deutsch
Verpackung: Deutsch
Software: Deutsch

Vertriebsinformationen:
Publisher: Virtual Programming
In Lizenz von Deep Silver
Vertrieb im deutschsprachigen Raum durch Application Systems Heidelberg Software GmbH

Über X3 Reunion
Im Nachfolger zu dem ausgezeichneten X2: Die Bedrohung wird es neben einer neuen Story auch eine neue 3D-Engine, neue Schiffe, ein neues Gameplay geben und die Vielfalt des Universums wird sich ein weiters Mal steigern. Die Wirtschaft in X3: Reunion wird komplexer sein, als je zuvor im X-Universum. So werden Fabriken von NPCs gebaut, Kriege wirken sich auf das gesamte Universum aus, NPCs sind als freie Händler unterwegs und die Piraten verhalten sich viel realistischer.

Die Technologie
Intensive Entwicklungen der X3-Engine ermöglichen das volle Ausschöpfen von DirectX-9-Technologien. Dadurch können dramatische visuelle Effekte erzeugt und erstaunlich realistisch wirkende Raumschiffe geschaffen werden. Zusammen mit dem massiv ausgebauten A.
L. (Artificial Life) System konfrontiert X3: REUNION die Spieler mit einem sich ständig veränderndem und entwickelndem Universum; in dem der Spieler tatsächlich die Zukunft formen kann.

Die Features
Neueinsteiger werden sich besonders an dem erweiterten, grafisch beeindruckenden, schon fast lebendigen X3-Universum erfreuen, während auf Kenner der Reihe neue Aufbau-Optionen und ein verbessertes Physikmodel warten.

Die Story
Was bisher geschah: Die argonische Flotte ist weit verstreut und wird von den ständigen Angriffen der Khaak in Atem gehalten, da erwächst ein neuer Feind im X-Universum. Welche Verbindung gibt es zwischen einem mysteriösen Schiff mit der Fähigkeit scheinbar plötzlich zu verschwinden, dem rastlosen Yaki-Piratenclan und einer Maschine, die vom Alten Volk zurückgelassen wurde? Es wird Zeit sich wieder anzuschnallen, die Laser vorzuheizen und endlich ein paar Antworten zu bekommen.

Dieses Spiel bietet:
- Komplett neue Grafik-Engine für detaillierte Schiffe und kinoreife Effekte
- Überarbeitetes, noch lebendigeres X-Universum, in dem die Handlungen des Spielers Auswirkungen haben
- Eine neue, fesselnde Geschichte um Julian und Kyle Brennan
- Eine vereinfachte Steuerung mit Maus-Unterstützung in den Menüs
- Verbessertes, noch komplexeres Handelssystem, in dem z.B. Monopole gebildet werden können
- Spieler bauen riesige Flotten, Raumstationen und Fabriken
- Flüge entlang von Raumstationen und Planeten offenbaren gigantische Größenunterschiede
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.