PresseBox
Press release BoxID: 56729 (ANSYS Germany GmbH)
  • ANSYS Germany GmbH
  • Birkenweg 14a
  • 64295 Darmstadt
  • http://www.ansys-germany.de
  • Contact person
  • Mathias Jirka
  • +49 (6151) 3644-0

Rapid Flow Modeling für PLM - FLUENT for CATIA V5 ab sofort verfügbar

(PresseBox) (Darmstadt, ) Fluent, der Weltmarktführer für numerische Strömungssimulation (CFD), bietet ab sofort mit FLUENT for CATIA V5 einen direkt integrierten Strömungslöser für Dassaults Konstruktions- und PLM-Umgebung CATIA V5 an (PLM: Product Lifecycle Management). Dabei ermöglicht Fluents Rapid Flow Modeling Technologie ein hohes Maß an Automatisierung und Stabilität und gestattet so die Strömungsanalyse bereits in einem frühen Stadium des Entwurfsprozesses. So verbessert sich die Leistungsfähigkeit des neuen Entwurfs und das Produkt kann schneller auf den Markt gebracht werden.

Als voll integriertes Programm innerhalb der V5 PLM Umgebung von Dassault ist FLUENT for CATIA V5 vollständig kompatibel zu vor- und nachgelagerten PLM Funktionen und erlaubt auf unkomplizierte Weise eine Strömungsanalyse als Teil des Entwicklungsprozesses. FLUENT for CATIA V5 kann schnell von CATIA Anwendern adaptiert werden, da es auf den Workflow der nativen CATIA Analyse-Software abgestimmt wurde. Es arbeitet komplett innerhalb der original CATIA Datenstrukturen und unterstützt parametrische Modellierung, wissensbasiertes Engineering und analysebezogene Optimierungsstudien innerhalb des CATIA PLM Systems. In Übereinstimmung mit Fluents Vision des Rapid Flow Modeling setzt das neue Produkt stark auf Automatisierung und steigert die Lernkurve auf diese Weise drastisch - so können selbst sporadische Anwender schnell und zuverlässig Entwurfsvalidierungen während des gesamten Produkt-Lebenszyklus durchführen. FLUENT for CATIA V5 ist voll aufwärtskompatibel zu FLUENT, so dass sich auch komplexeste und sehr anwendungsspezifische CFD Simulationen durchführen lassen.

Dale Berry, Direktor Industry Solutions, SIMULIA, meint dazu: " FLUENT for CATIA V5 ist das Ergebnis der Partnerschaft zwischen Dassault Systèmes und dem CFD-Marktführer Fluent. Der allgemeine Trend zu einer integrierten Analyse als Entscheidungshilfe im frühen Entwicklungsstadium wird auch von unseren Anwendern gewünscht. Die voll in unsere V5 PLM Umgebung eingebettete und optimierte CFD-Lösung mit bewährter Technologie wird den Entwicklungsprozess beschleunigen. Die Zusammenarbeit mit Fluent zeigt das Potenzial der offenen SIMULIA Plattform und unserer CAA V5 Architektur, den im Produktdesign tätigen Ingenieuren leistungsfähige Simulations-Lösungen zur Verfügung zu stellen."

"Wir freuen uns sehr über diese erste Version unserer CFD-Lösung für CATIA V5" meint Laurent Collonge, Product Manager für FLUENT for CATIA V5 . „Das Produkt ist das Ergebnis einer hervorragenden technischen Zusammenarbeit zwischen Fluent, Dassault Systèmes und unseren Kunden, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass ihre Anforderungen an einfache Bedienbarkeit, zuverlässigen Simulationsergebnissen und einem hohen Grad an Integration erfüllt werden konnten."

FLUENT for CATIA V5 ist ab sofort über über alle Fluent Niederlassungen und Distributoren weltweit erhältlich. Weitere Produktmerkmale und Demos unter www.fluentforcatia.com.

ANSYS Germany GmbH

Fluent ist der weltweit führende Anbieter im rasch wachsenden Markt der Software zur Strömungssimulation (CFD:

Computational Fluid Dynamics). Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Modellierung laminarer und turbulenter Strömungen mit Wärmeaustausch inklusive Strahlung bis hin zu Mischvorgängen, chemischen Reaktionen, Verbrennungen, Mehrphasenströmungen und Aerodynamikberechnungen. Die integrierten Programmsysteme unterstützen alle notwendigen Schritte im Rahmen einer Strömungssimulation:

Geometrieerstellung, Netzgenerierung, Dateneingabe, Berechnung von stationären oder zeitabhängigen Lösungen sowie ein umfassendes Post-Processing zur Auswertung und Darstellung der Ergebnisse.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.