Logistics Hall of Fame Council tagt in Berlin

(PresseBox) ( Ismaning / Berlin, )

Wer zieht in die Logistics Hall of Fame ein und wer wird erster „TRATON Logistics Leader of the Year 2020“?
Logistics Hall of Fame Council nominiert 14 Frauen und Männer. Nun entscheidet die Jury.
Festliche Gala im Dezember im Bundesverkehrsministerium.


Die Finalisten für den Einzug in die Weltruhmeshalle der Logistik stehen fest. Das Logistics Hall of Fame Council nominierte am Montag in der Berliner VWKonzernrepräsentanz im Lindencorso zehn Persönlichkeiten für die Aufnahme. Vier Kandidaten erreichten das Finale für die Auszeichnung „TRATON Logistics Leader of the Year“. Im Vorfeld waren 22 gültige Vorschläge aus Deutschland, Europa und der ganzen Welten eingegangen. Die Kandidatenlisten beider Ehrungen sind traditionell geheim und werden nicht veröffentlicht.

Dem Logistics Hall of Fame Council 2020 gehören an: Steffen Bilger MdB (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur), Marten Bosselmann (Vorsitzender Bundesverband Paket und Expresslogistik), Prof. Dr. Dirk Engelhardt (Hauptgeschäftsführer Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung), Frank Huster (Hauptgeschäftsführer DSLV Bundesverband Spedition und Logistik), Markus Olligschläger (Hauptgeschäftsführer Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik), Matthias Rathmann (Chefredakteur trans aktuell), Andreas Renschler (CEO TRATON SE), Sascha Schmel (Geschäftsführer VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik), Prof. Dr. Thomas Wimmer (Vorsitzender des Vorstands der Bundesvereinigung Logistik) und Anita Würmser (Juryvorsitzende Logistics Hall of Fame).

Wer als neues Mitglied in die Logistics Hall of Fame einzieht, und wer den Titel „TRATON Logistics Leader of the Year“ tragen wird, entscheidet in den kommenden Wochen die Jury, der rund 70 international bekannte Branchenexperten aus Wirtschaft, Medien und Politik angehören.

Die Logistics Hall of Fame dokumentiert die großen Meilensteine der Logistik. Für die Aufnahme ist entscheidend, dass eine Leistung die Logistik über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus maßgeblich und nachhaltig vorangebracht hat. Bisher wurden 35 Männer und Frauen in die Weltruhmeshalle aufgenommen.

Mit dem „TRATON Logistics Leader of the Year“ werden die Taktgeber und Zukunftsmacher der Logistikbranche geehrt. Im Vordergrund stehen dabei Aktualität und der Nutzen für das eigene Unternehmen sowie Innovationskraft, Nachhaltigkeit und unternehmerischer Wandel. Der Preis wird von der Logistics Hall of Fame verliehen und von der TRATON SE gestiftet.

Verliehen werden beide Auszeichnungen anlässlich des jährlichen Gala-Empfangs Anfang Dezember, der in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal in Folge im Erich Klausener Saal des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin, stattfindet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.