Deutsche KEP-Branche unterstützt Logistics Hall of Fame

Branchenverband BIEK engagiert sich für die Ruhmeshalle der Logistik

(PresseBox) ( Ismaning, )
Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) ist dem Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame beigetreten.

„Die Kurier-, Express- und Paketdienstleister in Deutschland leisten Grundlegendes, damit die Menschen so leben können, wie sie es tun. Wir fördern die Logistics Hall of Fame, weil sie diese Meisterleistungen der Logistik in die Welt trägt. Sie ist Gedächtnis und Schaufenster der Logistik“, begründet BIEK-Vorsitzender Marten Bosselmann das Engagement.

In dem 1982 gegründeten Verband sind die führenden Anbieter von Kurier-, Express- und Paketdiensten (KEP) in Deutschland organisiert. Als Sprachrohr der Branche kommuniziert der BIEK die wirtschaftlichen und politischen Interessen und Lösungen in Richtung Politik, Öffentlichkeit, Medien und Wissenschaft.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.