Privatbahn Magazin verleiht "Innovationspreis 2016/17"

(PresseBox) ( Mannheim, )
Übergabe des PriMa Innovationspreises 2016/17 an vier der fünf Gewinner auf der transport logistic (Messe München):

Dienstag, 9.5.2017 um 13.30 Uhr am Stand von Alstom, Freigelände, Gleis 1/1

Alle zwei Jahre zeichnet das Privatbahn Magazin bahnbrechende Neuheiten im Schienensektor mit dem Innovationspreis aus. Im Rhythmus der InnoTrans werden die spannendsten und zukunftsweisendsten Innovationen nominiert und ausgewählt, kompetent bewertet und prämiert.

Die fünfte Auflage der begehrten Trophäe wurde in den Kategorien Schienenfahrzeuge/Lokomotiven/Triebzüge, Komponenten/Ausrüstung/Bahntechnik-Produkte, Fahrweg und Infrastruktur sowie Energie und Umwelt vergeben. Insgesamt 20 Produkte wurden nominiert und von einer hochkarätig besetzten Fachjury bewertet.

Fünf herausragende Produkte und Lösungen der Bahnbranche – in einer Kategorie gab es zwei erste Plätze – haben sich in den Voten der Jurymitglieder als die Sieger herauskristallisiert.


Coradia iLint von Alstom
Radsatzgenerator von Schaeffler
Kamerabasiertes ID-System NUMBERCheck von ASE
Unimat 09–32/4S Dynamic E3 von Plasser & Theurer
Zweiwege-Unimog von Daimler


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.