Marian Möbius wird neuer Manager Corporate Communications bei AL-KO Fahrzeugtechnik

Zusätzliche Expertise im Bereich Konzern- und Produktkommunikation

(PresseBox) ( Kötz, )
Mit Marian Möbius (30) unterstützt ab Dezember 2019 ein erfahrener Kommunikationsexperte die AL-KO Fahrzeugtechnik Gruppe im Bereich der Konzern- und Produktkommunikation. Der gebürtige Dresdner komplettiert als Ansprechpartner für Fachpresse das Team um Hans Posthumus, Vice President Marketing. Zudem widmet sich der künftige Manager Corporate Communications neuen Aufgaben in der internen und externen Kommunikation, die mit der Internationalisierung und dem anhaltendem Wachstum des Unternehmens einhergehen.

Nach erfolgreichem Studium der angewandten Medienwirtschaft mit Schwerpunkt PR- und Kommunikationsmanagement sowie einem nebenberuflichen Master im internationalen Management sammelte Marian Möbius umfangreiche Berufserfahrung. Im Laufe seiner bisherigen Karriere übernahm er verantwortungsvolle Positionen und internationale Projekte in den Bereichen Automotive, Engineering sowie Maschinen- und Anlagenbau. Zuletzt war er als Kommunikationsmanager beim Technologiekonzern Voith tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.