PresseBox
Press release BoxID: 651380 (ALE Deutschland GmbH)
  • ALE Deutschland GmbH
  • Stammheimer Straße 10
  • 70806 Kornwestheim
  • http://enterprise.alcatel-lucent.de
  • Contact person
  • Susanne Melchior
  • +44 (1780) 721433

BYOD? BYOX? Nein, es ist das Zeitalter der "App-ifikation" der Personal Cloud

(PresseBox) (Stuttgart, ) Wir nennen es das Zeitalter der Personal Cloud. Es geht darum, dass die Anwender eine Vielzahl von Endgeräten nutzen können, um zu jedem Zeitpunkt auf jeden Service zuzugreifen. Also auf Geschäftsprozesse, Datenbanken, E-Mails, Nachrichten, Videos oder Bilder, jede Art von Plattform - CRM, SCM, Unternehmensnetzwerke oder soziale Netzwerke wie Facebook oder YouTube - und viele weitere Services. Egal, welchen Service er wählt, der Anwender erwartet immer dasselbe Nutzererlebnis. Alexandra Biebel, Leiterin Marketing und Communications im Bereich Enterprise der Alcatel-Lucent Deutschland AG, erläutert, warum IT-Abteilungen sich nicht so sehr auf die Endgeräte konzentrieren sollten, sondern eher darauf, die richtige Benutzererfahrung zu liefern.

Die Arbeitswelt verändert sich. Mitarbeiter werden zu App-hungrigen Verbrauchern, die unabhängig von dem Endgerät, das sie einsetzen, einfache und effektive Konnektivität und Kommunikation erwarten. Ob auf dem Tablet, dem Smartphone oder dem Laptop: Die Benutzererfahrung muss immer gleich überzeugend sein.

Im Geschäftsleben ist der unaufhaltsame Trend zu "Bring Your Own Device" (BYOD) eine treibende Kraft. Die IT-Abteilungen neigen dazu, sich vor allem mit dem sichtbarsten Teil dieser Veränderung zu befassen: dem Endgerät am Arbeitsplatz. Sie sollten sich aber das ganze Bild ansehen, insbesondere auch die "App-ifikation" - also die Tatsache, dass die Anwender für alles eine Applikation erwarten und natürlich auch das (kabelgebundene oder kabellose) Netz für den Zugriff darauf.

Im Zusammenhang mit der Personal Cloud wird sich BYOD weiterentwickeln zu "BYOX", wobei X für eine beliebige Applikation oder einen Netzzugang steht. Willkommen im neuen Zeitalter der Personal Cloud.

Die zugrundeliegende Architektur muss auf der Strategie des Application Fluent Network aufbauen und anwenderzentriert sein, nicht endgerätezentriert. Es muss möglich sein, Anwendungen, Daten und Services jedem Nutzer angemessen und sicher zur Verfügung zu stellen. Dabei müssen das Gerät und die Applikation berücksichtigt werden, die die Person gerade verwendet, und die angemessene Konnektivität bereitgestellt werden. Um das zu erreichen, muss das Application Fluent Network (AFN) drei Dinge liefern: eine stabile Architektur, straffe Prozesse und automatische Steuerung. Denn diese drei Attribute gestalten die Benutzererfahrung.

Die jüngste Generation von Applikationen und Services haben dieses neue Zeitalter der Personal Cloud bereits im Blick. Unsere OpenTouch-basierte UC-Lösungen bieten Geschäftsanwendern kollaborative Multimedia-Konversationen über einfache, intuitive und kontextsensitive Applikationen auf jedem beliebigen Endgerät.

Treten Sie ein in das neue Zeitalter der Personal Cloud, die den Workflow und die Produktivität erheblich verbessert. Die AFN-Architektur senkt die Betriebskosten und erhöht so den Return on Investment (ROI). Und sie bietet unabhängig von dem eingesetzten Endgerät eine ganz neue Benutzererfahrung.

Das White Paper von Alcatel-Lucent Enterprise über das Zeitalter der Personal Cloud steht hier zum Download bereit.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.