Alcatel-Lucent modernisiert das Netz von mymuesli, dem ersten Online-Anbieter von individuellem Bio-Müsli

Mit Alcatel-Lucent bleibt das innovative, schnell wachsende Unternehmen im Kontakt mit seinen Kunden und Mitarbeitern

(PresseBox) ( Stuttgart, )
mymuesli, das weltweit erste Unternehmen, das kundenindividuelle Massenfertigung nutzt, um Frühstückszerealien über das Internet zu verkaufen, setzt Technologie von Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) ein, um sein Wachstum zu unterstützen und seinen Kundenservice auszuweiten.

Das Unternehmen, das als Deutschlands "Startup des Jahres" ausgezeichnet wurde, ist seit seiner Gründung im Jahr 2007 erheblich gewachsen. Es bietet heute Kunden in fünf europäischen Ländern die Möglichkeit, sich ihre eigene Müsli-Mischung aus mehr als 80 Bio-Zutaten zusammenzustellen. mymuesli wurde mit dem Deutschen Gründerpreises 2013 in der Kategorie Aufsteiger ausgezeichnet. Die Jury lobte, dass sich das Unternehmen in einer schwierigen, konservativen Branche durchgesetzt hat und sowohl online als auch offline erfolgreich ist.

Das Geschäftsmodell von mymuesli besteht darin, mit kundenindividueller Massenfertigung die spezifischen Anforderungen einer großen Zahl von Verbrauchern zu adressieren. Während dieses Modell weiterhin auf den Telefonsupport als traditionelle Form der Kundenkommunikation setzt, nutzt das Unternehmen dafür nun intelligentere, datenkompatible Telefonsysteme und Technologien.

Das neue Kommunikationssystem von Alcatel-Lucent Enterprise wird das weitere Wachstum des Unternehmens unterstützen und sicherstellen, dass die Mitarbeiter unternehmensweit miteinander kommunizieren und auch bei vielen eingehenden Anrufen einen gleichbleibend hochwertigen Kundenservice leisten können.

Alcatel-Lucent bietet mymuesli eine maßgeschneiderte Lösung, die auf Alcatel-Lucent OmniPCX Office Rich Communication Edition (RCE) und Switching-Technologie basiert. Mit der neuen Lösung, die das zuvor eingesetzte Voice-over-IP (VoIP)-Telefonsystem ersetzt, können die Mitarbeiter von mymuesli nun auch in den Spitzenzeiten die Vielzahl der eingehenden Anrufe abarbeiten. Jeder Mitarbeiter im Büro erhielt ein Alcatel-Lucent 4018 IP-Telefon mit eigener Durchwahl. Für die Mitarbeiter in der Produktion, die zuvor keine eigenen Telefone hatten, wurden DECT-Telefone installiert. Das Netzwerk kann jederzeit ausgebaut werden, um künftiges Wachstum zu unterstützen.

Die Lösung wurde von Alcatel-Lucents Business Partner Call-Data-Systems implementiert. Das Softwarehaus aus Niederbayern ist auf kundenindividuelle IT- und Telekommunikationslösungen spezialisiert.

Zitate:

Max Wittrock, Gewschäftsführer und Gründer von mymuesli:

"Wir haben als Start-up angefangen und sind schnell gewachsen. Deshalb brauchen wir jetzt eine ausgereifte Kommunikationslösung, die es uns erlaubt, effizient und komfortabel mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Müsli-Lieferanten in aller Welt zu kommunizieren. Wir haben uns für eine Lösung von Alcatel-Lucent Enterprise entschieden, die mit unseren Wachstumszielen mithalten kann und uns alle Kommunikationsmöglichkeiten eines modernen Unternehmens bietet - von Warteschleifen über Fax bis hin zu Konferenzschaltungen. Nach außen ist das neue System eine professionelle Visitenkarte für mymuesli."

Marcus Haensel, Vice-President Alcatel-Lucent Enterprise Deutschland:

"Wir freuen uns, dass wir dieses interessante Unternehmen mit den Lösungen ausstatten dürfen, die sein weiteres schnelles Wachstum unterstützen. OmniPCX Office stellt kleinen und mittleren Firmen wie mymuesli unternehmensweite Telefonie zur Verfügung - mit einem zuverlässigen Netzwerk und der ganzen Flexibilität, die sie für künftiges Wachstum brauchen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.