AirWatch erzielt enorm hohes Wachstum auf den Märkten Europa und Naher und Mittlerer Osten wegen Bedarfs an umfassenden Mobility Management-Lösungen für Unternehmen

Oriel Petry, Global Accounts Director der Wirtschaftsförderung der britischen Regierung (UK Trade & Investments) gratuliert Airwatch bei ihrem Besuch am Sitz des Unternehmens in Milton Keynes

(PresseBox) ( Milton Keynes, )
AirWatch®, Weltmarktführer und Innovator bei mobiler Sicherheit, dem Mobile Device Management (MDM), Mobile Application Management (MAM), Mobile Content Management (MCM), Mobile Email Management (MEM) and BYOD Management, hat die Zahl seiner Mitarbeiter am Hauptsitz für die Regionen Europa und Naher und Mittlerer Osten in Milton Keynes, England, GB, innerhalb von neun Monaten von 15 auf 100 erhöht. Mit dem internen Wachstum sicherte sich AirWatch auch über 500 Kunden und gewann im Zeitraum von 15 Monaten mehrere strategische Partner. Darüber hinaus geht Airwatch von einem zusätzlichen Bedarf von schätzungsweise 100 Mitarbeitern bis September 2013 aus, um die Marktnachfrage zu decken.

"Ich gratuliere AirWatch herzlich zu dieser Entwicklung in jüngster Zeit und begrüße die Expansionspläne in Milton Keynes. In solchen Erfolgen zeigt sich die Stärke des Technologiemarktes in Großbritannien", sagte Lord Green, Staatsminister für Handel und Investitionen des Ministeriums für Unternehmensinnovation und berufliche Qualifizierung. "Wir arbeiten hart, um durch das Programm der British Business Embassy (Britische Wirtschaftsbotschaft), Technologieunternehmen dabei zu unterstützen, von der einmaligen Chance zu profitieren, Geschäfte abzuschließen und Investitionen anzuziehen, die sich 2012 eröffnet."

Das überaus starke Wachstum ist eine Bestätigung für die weltweite Ausrichtung von Airwatch sowie die engagierten Support-Teams für Europa und den Nahen und Mittleren Osten. Bei hunderten Kunden auf den Märkten Europas und des Nahen und Mittleren Ostens bietet AirWatch Produktsupport in einem Dutzend Landessprachen an. Mit seinem flexibel anpassbaren Support-Angebot für Unternehmen, Einzelhändler, Finanzinstitutionen, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen erfüllt AirWatch die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größenordnungen in puncto Geräte, Anwendungen und Content Management voll und ganz.

Oriel Petry, Global Accounts Director der Wirtschaftsförderung der britischen Regierung (UK Trade & Investments) wird am Freitag dem 12. Oktober um 15.30 Uhr MESZ am Unternehmenssitz in Milton Keynes zu Gast sein, AirWatch zu seiner Expansion dort gratulieren und dabei den wirtschaftlichen Nutzen für die Region unterstreichen.

"Unser rasantes Wachstum in den Regionen Europa und Naher und Mittlerer Osten beweist ganz deutlich unsere weltweit führende Position im Mobilfunkmarkt", sagte John Marshall, CEO von Airwatch. "Obwohl wir die größten Mobilfunkgeräteeinsätze der Welt betreuen, entwickeln wir gleichzeitig innovative Tools zur Verwaltung von Applikationen und Inhalten für mobile Geräte. Der Einsatz mobiler Geräte in der Region nimmt immer stärker zu und Unternehmen versuchen, von den Effizienzgewinnen zu profitieren, die Contentmanagement und Applikationsmanagement bieten. Deshalb sind wir so aufgestellt, dass unser Support mit der weiteren Entwicklung der Mobilität in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten und im Ausland Schritt halten kann."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.