Erste Java Embedded Technology Conference in München

Am 08.02.2012 findet in München die erste Java Embedded Technology Conference statt

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die Java Embedded Technology Conference, kurz JET-Con, wird am 8. Februar 2012 im Novotel München Messe stattfinden. Fachvorträge informieren über Neuheiten und Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Java-Technologie in Embedded- und Echtzeit-Systemen. Die Vortragenden kommen u.a. von Boeing, EADS Cassidian, Mitsubishi Electric, Siemens und der aicas GmbH, der Organisatorin der Veranstaltung.

Parallel zur Konferenz findet eine Fachausstellung statt. Dort treffen die Besucher auf Entwickler und Anwender der Partnerfirmen aus den Bereichen Industrie, Automatisierung, Automotive sowie Luft- und Raumfahrt. Im Rahmen der Fachausstellung stellen die Partner der aicas GmbH ihre neuesten Lösungen und Technologien aus.

Mehr über die JET-Con erfahren Sie unter www.jet-con.eu.

Über die JET-Con (http://www.jet-con.eu)

Auf der JET-Con treffen sich Entwicklungsleiter, Projektleiter und Entwickler von Embedded-Software-Systemen zum Erfahrungs- und Informationsaustausch über Entwicklungswerkzeuge. Zahlreiche Fachvorträge informieren über Neuheiten aus der Embedded- und Echtzeit-Java-Entwicklung. Anwender aus den Bereichen Industrie, Automatisierung, Automotive sowie Luft- und Raumfahrt berichten über ihre Erfahrungen mit Embedded Java.

Die Konferenz wird von einer Fachausstellung begleitet, die zwischen den Vorträgen reichlich Gelegenheit für die Kontaktanbahnung und Diskussionen bietet, dort werden auch die neuesten Lösungen und Technologien der Partner ausgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.