Verwertungs-Matching bringt regionale Unternehmen und Forscher & Entwickler persönlich zusammen!

Neue Wege zu innovativen Produkten und Verfahren!

(PresseBox) ( Aachen, )
Am 30. Oktober werden unter dem Motto „Forschung trifft Unternehmen!“ Erfindungsmeldungen aus RWTH Aachen, FH Aachen und Forschungszentrum Jülich zum ersten Mal in Form eines Matching-Forums den regionalen Unternehmen direkt per Pitch vorgestellt. Diesen sogenannten Erfindungsmeldungen liegt oft jahrelange intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit viel Aufwand zugrunde. Solche Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sind in der ganzen Welt gefragt. Damit auch die kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region Aachen stärker von diesen Ergebnissen profitieren können, beispielsweise für neue Produktideen oder Verfahrensinnovationen, präsentieren die Forscher und Wissenschaftler ihre Erfindungen bei diesem Event selbst. In acht kurzen Präsentationen werden verschiedenste Innovationen von der Direktmethanol-Brennstoffzelle bis zum neuen Übertragungsweg für Daten mittels digitalem Funk vorgestellt. Neben den Präsentationen steht der Austausch zwischen Erfindern und Unternehmen im Vordergrund, denn schließlich sollen hier die Kontakte geknüpft werden, aus denen gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte oder die wirtschaftliche Verwertung der Erfindungen durch die Unternehmen entstehen.
Unternehmen der Region Aachen sind herzlich zu diesem Pilotvorhaben eingeladen!

Forschung trifft Unternehmen! Verwertungs-Matching
am 30.10.2018 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der ALTEN MÜHLE Bardenberg,
Alte Mühle 1–8, 52146 Würselen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bei:
AGIT mbH, Daniela Pollin, d.pollin@agit.de oder Tel.: 0241/963-1028, mehr Infos auch unter: www.agit.de/de/veranstaltungen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.