PresseBox
Press release BoxID: 91619 (Agilent Technologies Deutschland GmbH)
  • Agilent Technologies Deutschland GmbH
  • Herrenberger Str. 130
  • 71034 Böblingen
  • http://www.agilent.com
  • Contact person
  • Gerrit Götz
  • +49-6151-703272

Varian Deutschland GmbH erweitert Produktpakette um Pyrolyse-Systeme für GC und GC/MS

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die von Pyrol AB (Schweden) gefertigten und über Varian Deutschland vertriebenen Pyrolysatoren und Zubehöre dienen zur Messung nicht- und schwerflüchtiger organischer Komponenten in geringen Konzentrationen mit Hilfe der Gaschromatographie ggf. in Kopplung mit einem Massenspektrometer. Die Produkte zeichnen sich durch ihre analytische Leistung und ihre hohe Zuverlässigkeit aus und werden weltweit in der Industrie, für die Umweltüberwachung und im modernen Labor eingesetzt.

Unter Pyrolyse versteht man die thermische Zersetzung eines Materials in inerter Umgebung bei gleichzeitiger Analyse der Zersetzungsprodukte. In der Regel wird ein Gaschromatograph (GC) zur Trennung der einzelnen Verbindungen aus z. B. Gummi, Farben, Kohle, Papier, Kunststoffen oder Textilien genutzt. Häufig ist es ein Vorteil, den GC mit einem Massenspektrometer zu koppeln (GC/MS). Dies ermöglicht neben der Quantifizierung der Inhaltsstoffe, direkt auch qualitative Aussagen über die Zersetzungsprodukte bzw. Inhaltsstoffe zu treffen.

Pyrolyse in Kombination mit GC/MS und GC kann überall dort eingesetzt werden, wo feste Stoffe untersucht werden sollen. Damit stellt diese Methode eine Ergänzung zu anderen Analysentechniken dar, wie sie z. B. von den Varian FT-IR-Spektrometern geboten werden.

Auf folgende Frage- und Aufgabenstellungen kann Pyrolyse-GC/MS Antworten bieten:
- Sind die Proben identisch?
- Welche chemische Zusammensetzung weist die Probe auf?
- Sind spezifische Substanzen enthalten (z. B. Restmonomere aus Polymeren)
- Wieviel einer chemischen Substanz ist enthalten? - Analyse von festen Stoffen mit flüchtigen und nichtflüchtigen Inhaltsstoffen
- Messung von Proben im ng- bis mg-Bereich
- Wie ist die thermische Stabilität der Probe
- Analyse von Laminaten

Das Varian Pyrolyse-System besteht idealerweise aus einem Varian 4000-MS Ionenfallen-GC/MS in Kombination mit einer Pyrol AB Pyrolyseeinheit. Diese Pyrolyse-Einheit ist mit Filamenten ausgestattet, die innerhalb von 8 ms auf 1400 °C aufgeheizt werden können.

Weiter Kombinationen des Pyrolysators sind möglich mit: den Varian GCs 3900 und 3800 sowie den Triplequadrupol-GC/MS-Systemen 320 und 1200.

Agilent Technologies Deutschland GmbH

Varian, Inc., ist einer der Hauptlieferanten für wissenschaftliche Geräte und Vakuumtechnik im Life-Science Bereich und der Industrie. Die Firma bietet vollständige Lösungen, eingeschlossen Instrumente, Vakuumkomponenten, labortechnisches Zubehör- und Verbrauchsmaterial, Software, Schulungen und Service durch das weltweite Vertriebs- und Servicesystem. Das Unternehmen beschäftigt etwa 3.700 Mitarbeiter und produziert in 14 Niederlassungen in Nordamerika, Europa und dem Pazifischen Raum. Die Varian, Inc. erreichte im Fiskaljahr 2005 einen Umsatz von $ 773 Millionen (mit Ausnahme des veräußerten Elektronik-Hersteller-Segments), und seine Stammaktien werden an der Nasdaq unter dem Symbol "VARI" gehandelt. Weitere Informationen über Varian finden Sie auf unserer Homepage: www.varianinc.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.