Jetzt bewerben: Journalistenpreis 2012 prämiert beste Medienbeiträge über Erneuerbare Energien

(PresseBox) ( Berlin, )
Energiepolitische Themen standen im vergangenen Jahr stark im Blick der Öffentlichkeit. Mit dem Beschluss der Bundesregierung, aus der Kernenergie auszusteigen und die Energiewende voranzutreiben, war klar: Der Ausbau Erneuerbarer Energien muss weiter beschleunigt werden. Die Debatte über die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen hält unvermindert an und wird von Journalisten mit ihrer Berichterstattung begleitet. Die Energiewende bietet Stoff für spannende Reportage, politische Hintergrundberichte und aufschlussreiche Features.

Die Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet die besten Beiträge, die zwischen dem 1. Mai 2011 und dem 30. April 2012 in deutschen Publikumsmedien veröffentlicht bzw. gesendet worden sind, mit dem Journalistenpreis "unendlich viel energie" aus. Sie sollen die Rolle der Erneuerbaren Energien für die Sicherung der künftigen Energieversorgung, die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland oder auch für den Klimaschutz zum Thema haben.

Der Journalistenpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Eine hochkarätige Jury, bestehend aus Fachjournalisten und Branchenexperten, ermittelt je einen Siegerbeitrag in folgenden Kategorien:

- Print- oder Online-Medien
- Hörfunk
- Fernsehen
- Fotografie

Zusätzlich ist ein kategorieübergreifender Sonderpreis für den besten Beitrag über "Erneuerbare Energien vor Ort" ausgeschrieben, der sich insbesondere an Lokal- und Regionalmedien richtet.

Preisträger sind die Journalistinnen und Journalisten persönlich, nicht die Medien. Sie können sich mit je einem eigenen Beitrag bewerben. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 10. September 2012 in Berlin ausgezeichnet. Der Journalistenpreis "deutschland hat unendlich viel energie" wird bereits im siebten Jahr in Folge von der Agentur für Erneuerbare Energien ausgelobt. Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular finden Sie im Internet unter: www.unendlich-viel-energie.de .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.