afb Credit Management Solution unterstützt Basel II-Umsetzung bei Autobanken

Automatisierte Sicherheitenbewertung über DAT

(PresseBox) ( München, )
Die afb Application Services AG hat ihre Kreditvergabelösung afb Credit Management Solution um eine automatisierte Sicherheitenbewertung mit DAT-Anbindung bereichert. Damit können Autobanken jederzeit Basel II-konform den aktuellen Marktwert ihres Fahrzeugbestands ermitteln.

Viele Banken und Leasinggesellschaften bewerten heute noch manuell ihre Fahrzeugbestände. Dies auf Basis einschlägiger Listen wie DAT oder Euro-taxSchwacke. Die Aufwände dafür sind immens, die Resultate wenig verlässlich und schnell veraltet. So beeinflussen viele Faktoren wie beispielsweise Benzinpreise oder Modellwechsel laufend den Fahrzeugwert. Die Umsetzung von Basel II erfordert allerdings aufgrund der neu geregelten Eigenkapitalhinterlegung jederzeit aktuelle, korrekte Daten. Auch beim An- und Verkauf von Forderungen muss die Bank auf Knopfdruck IT-gestützt kalkulieren können.

Tagesaktuelle Bewertung
Die afb Credit Management Solution bietet hierfür eine integrierte DAT-online-Gebrauchtwagenbewertung auf Basis von HSN/TSN-, DAT- oder EurotaxSchwacke-Code an. Die afb-Sicherheitenbewertung ist voll in den automatischen Kreditentscheidungsprozess des Systems integriert. Damit können Autobanken unter anderem wertrelevante Laufleistungs- und Erstzulassungsdaten sowie die Anzahl der Vorbesitzer einbeziehen.

"Wir gehen davon aus, dass Autobanken ihre Sicherheiten künftig nicht mehr nur jährlich, sondern mindestens halbjährlich bis monatlich bewerten müssen", resümiert afb-Vorstand Jan Ph. Wieners: "Dies ist nur mit einem automatisierten IT-System wirtschaftlich möglich."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.