XPredator - neuer Super-Tower bietet optimale Kühlleistung und modernste Hardwareunterstützung

Aerocool Advanced Technologies: Neues Chassis der Serie "Performance Gaming System - Black Label"

(PresseBox) ( München, )
Aerocool Advanced Technologies, ein führender Anbieter von PC-Gehäusen, Netzteilen und Computerperipherie, kündigt heute das neue Gaming-Chassis XPredator an. Das glänzende Gehäuse im außergewöhnlichen Design bietet höchste Leistung, innovative Funktionen, herausragende Kühlleistung und eine einfache Installation. XPredator unterstützt darüber hinaus modernste CPUs, Motherboards, Grafikkarten sowie Technologien wie USB 3.0 und Solid State Drives.

Das Gehäuse aus 0,8 bzw. 1,0 Millimeter dickem Stahl ist in zwei Varianten erhältlich. Die Standard-Variante "Black Edition" ist außen wie innen schwarz lackiert. Die Evil Black Edition ist in der Farbkombination Schwarz und Orange gehalten, wobei einzelne Komponenten wie die Innenwand oder die Befestigungselemente farbig gestaltet sind.

Das Gehäuse XPredator ist äußerst benutzerfreundlich und lässt sich flexibel erweitern: Für die Installation zusätzlicher Hardwarekomponenten ist kein Werkzeug notwendig. Der Festplattenkäfig ist um 90 Grad gedreht, so dass sich die Disks einfach und schnell einsetzen lassen. Die Aussparungen für die Verkabelung sind bereits vorhanden, wobei die Kabel dank der Gummiabdeckungen bestens geschützt sind und zwischen Seitenwand und MB-Tray verstaut werden können, um Kabelgewirr im Chassis zu vermeiden.

XPredator lässt sich flexibel an die Anforderungen der Gamer anpassen: Es bietet sechs 5,25"-Schächte, einen 3,5"-Schacht inklusive Einbaukit sowie sechs Festplattenlaufwerke für SSDs, 2,5"- oder 3,5"-HDDs. Das Gehäuse bietet zudem ausreichend Platz, um auch High-End-VGA-Karten bis zu einer Länge von 330 Millimetern und die neuesten XL-ATX-Motherboards wie das Gigabyte X58-UD9 zu unterstützen. XPredator verfügt über zehn PCI-Slots und ermöglicht es, ein Quad SLI-System mit bis zu vier VGA-Karten aufzubauen. Das Chassis bietet zudem ausreichend Platz für einen High-End-CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 190 Millimetern.

Bis zu acht Lüfter lassen sich in das XPredator einbauen und sorgen so für maximale Kühlleistung. Ein orangefarbener 23-cm-Lüfter an der Front sowie ein 23-cm-Lüfter an der Oberseite sind im Lieferumfang enthalten. Optional lassen sich folgende Lüfter einsetzen:
- ein 12/14-cm-Lüfter an der Rückseite für die Luftabsaugung
- ein 12/14-cm-Lüfter an der Bodenseite
- vier 12/14-cm-Fans oder ein Lüfter mit einem Durchmesser von 18 oder 20 Zentimetern an den Seitenwänden

Die beiden Lüftersteuerungen sorgen für die optimale Regulierung.

Gummiabdeckungen gewährleisten, dass die Festplattenlaufwerke und das Netzteil vor Vibrationen während des Betriebs geschützt sind. Vier Vorbohrungen für eine Wasserkühlung sind bereits vorhanden.

Weitere Leistungsmerkmale im Überblick:
- Das Gehäuse verfügt über drei USB 2.0-Interfaces, einen USB 3.0- und einen eSATA-Port sowie einen Audio-/Mikrophon-Slot (AC 97 und HD-Audio). Alle Ports sind leicht zugänglich vorne an der Oberseite angebracht.
- Die Power Supply Unit ist an der Bodenseite befestigt, um kalte Luft ansaugen zu können. Ein Staubfilter sorgt dafür, dass an der Unterseite des Gehäuses kein Schmutz eindringen kann.
- Die transparente, in grau gehaltene Seitenabdeckung gewährleistet, dass die vier Lüfter an der Seitenwand gut sichtbar sind.
- Die PCI-Slots sind mit Gittern aus Metall versehen, um eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten.

Der empfohlene Verkaufspreis für das Gehäuse beträgt 139,90 Euro.
Das XPredator ist ab November in Deutschland verfügbar.

Weitere Informationen zu Aerocool Advanced Technologies finden Sie auf der Website http://www.Aerocool.com.tw.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.