Luxibel Mid-Air Desinfection System für Veranstaltungsorte

AED kombiniert UV-C Desinfektion mit Aerodynamik im Kampf gegen Covid-19

(PresseBox) ( Bannberscheid, )
Das Studio 6 bei AED in Lint ist jetzt vollständig mit dem „Mid-Air Desinfection System“ von Luxibel ausgestattet. Damit sind die Studios der AED group der erste Veranstaltungsort der Welt, der die Raumluft dauerhaft mit UV-C Lichttechnologie gegen Covid-19 sowie andere Viren und Bakterien desinfiziert. Eingesetzt wird eine Installation zur Desinfektion der Raumluft mittels UV-C Lüftungszylindern, die auch die Luftzirkulation berücksichtigen.

Bereits im April brachte die AED group die ersten UV-C Leuchten unter AED Handelsmarke Luxibel auf den Markt. Dieses System wurde nun für größere Räume inklusive Publikum weiterentwickelt, bei dem die Luftumwälzung im Raum zu beachten ist. Glenn Roggeman, CEO der belgischen AED group, griff dafür auf seine Aerodynamik-Kenntnisse zurück, die er sich während seiner Ausbildung zum Hubschrauberpiloten aneignete.

Aus Sicht von Roggeman besteht der Hauptvorteil des Systems darin, dass die von den Gästen ausgeatmete Luft durch das patentierte System nach oben gesaugt wird. Mikroorganismen wie Bakterien und Viren werden neutralisiert und keimfreie Luft in den Raum zurückgeführt. „Wenn wir uns in geschlossenen Räumen mit Gruppen von Menschen wieder treffen wollen, trägt die Luftdesinfektion zur Senkung eines Infektionsrisikos maßgeblich bei“, erklärt Glenn Roggeman.

In diesem Zusammenhang verweist das Unternehmen auf die Veröffentlichung des niederländischen Unternehmens Signify (ehemals Philips Lighting) zur Wirkung von UV-C Licht auf die Viralität von Covid-19. Nach Aussage von Forschern der Boston University hat sich UV-C bei der Beseitigung des Virus als wirksam erwiesen. Wissenschaftliche Tests der amerikanischen Wissenschaftler ergaben, dass die UV-C Strahlung das Virus neutralisiert. Glenn Roggeman schließt die vielfach angeführte Gefahr schädlicher Strahlung für Personen beim „Mid-Air Desinfection System“ aus, da Luxibel den UV-C Desinfektionsprozess in einem vollständig geschlossenen Gerät umsetzt.

Gleichzeitig betont er, dass die UV-C Desinfektion ein wichtiger Bestandteil der vielfältigen Ansätze zur Bekämpfung von Covid-19 sein kann und verbindet damit ebenfalls eine neue Perspektive für den von der Corona-Krise besonders stark betroffenem Veranstaltungsbereich. „Ich bin fest davon überzeugt, dass neben den bekannten Maßnahmen wie soziale Distanzierung, Händehygiene und der Einsatz persönlicher Schutzausrüstungen auch technologische Innovationen zu einem besseren Schutz beitragen können. Neben dem ‚Mid-Air Desinfection System‘ haben wir auch Scanner entwickelt, mit denen wir in den AED Studios zu Beginn einer Veranstaltung die Körpertemperatur jedes Besuchers überprüfen. Auf diese Weise möchten wir unsere Studios mit technologischer Unterstützung weiter absichern, um unsere Besucher so gut wie möglich zu schützen“, meint Roggeman.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.