Acer B-Serie: Zuverlässige und ergonomische Displays für den Einsatz in Unternehmen

(PresseBox) ( Ahrensburg, )
Mit der B-Serie bietet Acer leistungsstarke Displays speziell für Business-Anwender. Für Unternehmenskunden sind besonders Zuverlässigkeit und Komfort, Langlebigkeit und Investitionssicherheit entscheidend. An diesen Vorgaben orientiert sich Acer mit der Acer B-Serie, die speziell für den professionellen Einsatz entwickelt wurde. Die LCDs überzeugen durch eine exzellente Anzeigequalität, solide Verarbeitung, hohe Ergonomie sowie vielfältige Formfaktoren und Anschlussoptionen, wodurch maximale Arbeitsproduktivität ermöglicht wird. Die LCDs der Acer B-Serie sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel verfügbar: die Modelle der Acer B173D-Serie zu einem EVP ab 159,- Euro, die Modelle der Acer B193D-Serie zu einem EVP ab 189,- Euro, die Modelle der Acer B203H-Serie zu einem EVP ab 159,- Euro, die Modelle der Acer B223W-Serie zu einem EVP ab 219,- Euro und die Modelle der Acer B243H-Serie zu einem EVP ab 249,- Euro.

Die LCDs präsentieren sich in stilvollem, dunkelgrauem Design, das durch den eleganten schwarzen Standfuß harmonisch ergänzt wird. Sie wurden speziell für den täglichen Gebrauch im Unternehmensumfeld konzipiert. Für eine einfache Erreichbarkeit und eine unkomplizierte Steuerung sind die Bedienungstasten frontal positioniert. Die Acer Business-Serie umfasst zuverlässige Displays mit hoher Anzeigequalität für professionelle User, die besonderen Wert auf ausgereifte ergonomische Eigenschaften und Leistung legen. Um eine optimale Wahl des Blickwinkels zu gewährleisten, wurden die Verstellmöglichkeiten der LCDs weiter verbessert. So können die Modelle jetzt komfortabel geneigt, geschwenkt und um 110 mm in der Höhe verstellt werden. Für eine perfekte Betrachtungsposition lassen sich die neuen Modelle Acer B173DOymdh (43,2 cm) und Acer B193DOymdh (48,3 cm) um 20 Grad aufwärts und um 5 Grad abwärts neigen sowie um jeweils 45 Grad nach rechts oder links schwenken. Die neuen, mit TCO 5.1 zertifizierten LCDs sind ab August verfügbar. Zusätzlich ermöglicht die in ausgesuchten Modellen verfügbare Pivot-Funktion eine Drehung um 90 Grad. Damit genießt der Anwender höchsten Komfort für uneingeschränkte Produktivität.

Um dem Anwender für alle Anforderungen das ideale Display zur Verfügung zu stellen, sind die Modelle der Acer B-Serie in Formfaktoren von 43,2 cm (17 Zoll) bis 68,6 cm (27 Zoll) erhältlich. Besonders für Umgebungen mit geringem Platzangebot oder für speziell optimierte Anwendungen umfasst die Serie Modelle im 4:3-Format. Für perfekte Wiedergabe von Videos im 16:9-Format ohne schwarze Balken, ein optimales Pixelpro-Zoll-Verhältnis sowie eine breite Anzeigefläche und somit maximale Produktivität im Büro sind auch LCDs im 16:9-Formfaktor verfügbar.

Die Displays der Acer B-Serie glänzen mit einer Reaktionszeit von 5 ms (2 ms beim Acer B243H) und einer Bildhelligkeit von bis zu 300 cd/m2. Um eine exzellente Anzeige zu garantieren, haben die Displays die "Zero Bright Dot"-Garantie, sind also frei von permanent leuchtenden Pixelfehlern. Je nach Größe bieten die LCDs Auflösungen von bis zu 2.048 x 1.152 Pixeln (Acer B233HUA und Acer B273HU). Das Acer Adaptive Contrast Management sorgt für eine optimierte Anzeige extrem kontrastreicher Bilder in leuchtenden Farben mit einem Kontrastverhältnis von bis zu 12.000.000:1 beim Acer B243HLA. Zudem werden Farbabstufung und Detaildarstellung - insbesondere bei sehr dunklen und hellen Szenen - erheblich gesteigert und das Kontrastverhältnis des Eingangssignals abhängig vom Bildinhalt dynamisch reguliert, um gestochen scharfe Bilddarstellungen sicherzustellen. Somit ist auch die perfekte Anzeige von komplexen CAD-Anwendungen mit höchster Präzision möglich.

Für eine komfortable Integration in die Infrastruktur des Unternehmens bieten die LCDs der Acer B-Serie eine breite Schnittstellenauswahl. Neben einem VGA-Port verfügen alle Modelle über einen DVI-Port mit HDCP-Unterstützung für die verlustfreie Übertragung digitaler Inhalte und die Anzeige DRMgeschützter Daten. Ausgesuchte Modelle sind darüber hinaus mit einem HDMI-Port für digitale Audio- und Videoverbindungen über ein einziges Kabel ausgestattet. Bei dem Acer B223WGymruz mit Display Link Technologie gestattet der USB-Port den Anschluss von Peripheriegeräten oder zusätzlichen Bildschirmen. Damit eignen sich diese Displays auch hervorragend für Bildschirmwände oder zur Nutzung in Verbindung mit PCs oder Notebooks ohne doppelten VGA-Anschluss. Ferner besitzen einige Modelle (ab August 2010) mit einem DisplayPort eine digitale Schnittstelle. Der DisplayPort garantiert hohe digitale Audio- und Videoqualität und erlaubt über Adapter Kompatibilität zu VGA, DVI und HDMI.

Darüber hinaus sind die LCDs der Acer B-Serie ausgesprochen ressourcenschonend und energiesparend, weshalb sie mit dem Label Acer EcoDisplay ausgezeichnet sind. Acer EcoDisplays genügen strengsten internationalen Umweltstandards wie EnergyStar, TCO 5.1 sowie dem neuen ISO 9241-307 und garantieren so Umweltfreundlichkeit durch hohe Qualität, geringen Energieverbrauch und umweltverträgliche Materialien.

Darüber hinaus umfasst die Acer B-Serie Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung, die quecksilberfrei sind und im Vergleich zu herkömmlichen CCFL-Lampensystemen bis zu 50 Prozent weniger Energie benötigen.

Die Displays der Acer B-Serie sind mit modernster Displaytechnologie ausgestattet, die für unvergessliche Betrachtungserlebnisse sorgt. Acer eDisplay Management wurde eigens für den Einsatz in Acer-LCDs entwickelt. Mit diesem leicht verständlichen und benutzerfreundlichen Dienstprogramm kann der Anwender unkompliziert Änderungen bei Grundeinstellungen wie Auflösung, Bildhelligkeit, Kontrast, Scharfstellung und Bildposition vornehmen, die erweiterte Farbkalibrierung für professionelle Farbdarstellung aktivieren und die Bildschirmposition mühelos regulieren. Alle individuellen Einstellungen können gespeichert und für verschiedene Anwendungen oder Lichtverhältnisse abgerufen werden.

Zur weiteren Ausstattung gehört das Adaptive Contrast Management (ACM). Dieses System reguliert dynamisch das Kontrastverhältnis des Eingangssignals. Jede Szene wird analysiert und die Bilder werden Frame um Frame reguliert, was die Farbqualität erhöht und beim Anzeigen von dunklen Szenen und schattierten/dunklen Bildfolgen einen besseren Schwarzanteil ermöglicht. Mit Acer Adaptive Contrast Management wird zudem der Stromverbrauch des LCDs verringert, womit über die gesamte Lebensdauer des Bildschirms die allgemeinen Betriebskosten gesenkt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.