PresseBox
Press release BoxID: 831456 (ACD Holding GmbH & Co.KG)
  • ACD Holding GmbH & Co.KG
  • Engelberg 2
  • 88480 Achstetten
  • https://www.acd-gruppe.de
  • Contact person
  • Nicole Eisele
  • +49 (7392) 708-404

15 Zoll für die optimale Darstellung

ACD Elektronik erweitert Mobile Fahrzeugterminal-Serie

(PresseBox) (Achstetten, ) Mit dem MFT15 erweitert die ACD Elektronik GmbH die Produktreihe der mobilen Staplerterminals für Prozesse rund um die Kommissionierung und anspruchsvolle Logistik-Applikationen. Im Vergleich zu den Modellen MFT10 und MFT12 bietet die neueste Version ein extra großes, 15 Zoll TFT-Farbdisplay mit 1024 x 768 Pixeln und LED-Backlight. Dank des resistiven Touchscreens kann das MFT15 selbst mit Arbeitshandschuhen problemlos bedient werden. „Mit dem MFT15 komplettieren wir unsere Produktfamilie und bieten unseren Kunden damit Staplerterminals für nahezu alle Einsatzmöglichkeiten“, erklärt ACD Geschäftsführer Andreas Zwißler. Das mobile Terminal punktet zudem mit einer schmalen Bauform ohne „scharfe“ Kanten. Das Gewicht trägt ebenfalls dazu bei, dass sich das MFT15 weiterhin für die Verwendung auf Gabelstaplern und Flurförderzeugen eignet.

Mehr Platz für die Darstellung komplexer Anwendungen und eine sehr gute Lesbarkeit

Der große Touchscreen des mobilen Fahrzeugterminals von ACD sorgt für fehlerfreies Arbeiten und schnellere Arbeitsabläufe im gesamten Lager- und Logistikumfeld, sowie dem Tiefkühlbereich. Sowohl das pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse als auch das extrem robuste, chemisch gehärtete Trägerglas der Frontscheibe schützen die Technik im Inneren – selbst bei Stürzen auf den Boden. Der Intel Celeron Quad Core Prozessor mit 4 x 1,83 Gigahertz sorgt für eine schnelle Verarbeitung der Daten. Als Betriebssystem kommt Windows Embedded Standard 7 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 Gigabyte und der DDR3L-Chip sorgt gleichzeitig für niedrigen Stromverbrauch. Damit das Gerät bei möglichen Spannungseinbrüchen nicht gefährdet ist, kann – auf Wunsch – ein bis zu 1,5 Stunden starker Akku integriert werden. Fünf Funktionstasten sind, wie gewohnt, frei programmierbar. Das 4,9 Kilogramm schwere, mobile Fahrzeugterminal kommuniziert via Ethernet 100-BaseT/10-BaseT Autoswitch, RS232 sowie vier USB 2.0 Ports. Weiterhin stehen ein Audio-Ausgang und ein Mikrofon-Eingang zur Verfügung. Auf Wunsch wird das MFT15 zudem mit WLAN nach IEEE802.11a/b/g/n ausgestattet. Wie bei allen ACD-Produkten stehen dem MFT15 verschiedene Ausstattungsvarianten auf Anfrage zur Verfügung um die Anwendung auf die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dazu zählen beispielsweise BT-kompatibler Nahbereichsfunk, Datenfunk nach GSM, UMTS, HSPA oder LTE sowie GPS, ein miniPCI Express-Steckplatz oder ein CFAST-Schnellwechsel-Slot. Alles in Allem sind die Staplerterminals der MFT1x Serie die perfekte Ergänzung in punkto Flexibilität und Effektivität um ihre Logistik-Applikationen zu optimieren.

ACD Holding GmbH & Co.KG

Die ACD Elektronik GmbH - als Teil der ACD Gruppe - gehört als dynamischer, unabhängiger und flexibler Mittelständler zu den technologisch führenden High-Tech Anbietern im Elektronikbereich. In den Bereichen Mobile Geräte und Anwendungen für Handel und Logistik, Antriebstechnik, EMS sowie kundenspezifisch entwickelte Industrieelektronik für die Branchen Medizin, die produzierende Industrie, Maschinen- und Nutzfahrzeugbau liefert die ACD Gruppe Hard- und Softwarelösungen.

Die heutige ACD Gruppe setzt sich aus der ACD Elektronik GmbH, der ACD Systemtechnik GmbH, der ACD Antriebstechnik GmbH und der ACD Czech s.r.o. zusammen und ist in Deutschland an zwei verschiedenen Standorten vertreten, in Tschechien an einem Standort. Die Gruppe beschäftigt an allen Standorten über 400 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 70 Millionen Euro.



Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.