EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen plant Couponing am Pfandautomaten

(PresseBox) ( Dortmund, )
Als neues System zur Couponverteilung bereitet die EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen derzeit das Couponing am Pfandautomaten vor. Bei Abgabe des Pfandgutes erhält der Kunde jeweils zusammen mit dem Pfandbon einen Rabattcoupon. Mit wöchentlich wechselnden Aktionen wird das System abwechslungsreich gestaltet.

"Coupons werden von unseren Kunden bereits gut genutzt und geschätzt. Bei der Ausgabe über den Pfandbon sehen wir den Vorteil, dass der Kunde den Coupon direkt vor dem Einkauf erhält, also unmittelbar für den folgenden Einkauf nutzen kann", so die EDEKA Region.

"Für die Industrie ist dies ein weiteres effektives Coupon-Medium, um den Abverkauf ihrer Produkte zu steigern", so Alexander Schüle, Vorstand der acardo group AG. Die Umsetzung des Projekts, die Vermarktung an die Industrie und das Coupon-Clearing läuft über den Dortmunder Couponing Dienstleister acardo. Industriepartner wie z.B. Eckes-Granini, Gerolsteiner und Inbev haben bereits mehrere erfolgreiche Aktionen durchgeführt.

Der Start des Systems bei der EDEKA Nordbayern ist im Frühjahr 2013 geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.