Stahl-Blechbau Herges setzt auf Content Management System von a3 systems

Saarländischer Industriezulieferer mit neuem Internetauftritt online

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Seit Januar 2008 ist die Stahl-Blechbau H. Herges GmbH mit ihrer neugestalteten Webpräsenz www.herges.de im Netz. Sämtliche Internetinhalte des Unternehmens werden erstmals in einem Content Management System (CMS) verwaltet und können durch Mitarbeiter des Unternehmens selbständig und ohne HTML-Kenntnisse gepflegt werden. Das Projekt wurde realisiert vom Saarbrücker Softwarehersteller und IT-Dienstleister a3 systems GmbH (www.a3systems.com).

Unter www.herges.de finden Internetbesucher Informationen zum Maschinenpark, Zertifikate, Referenzen, aktuelle Stellenangebote und News des Unternehmens. Höchste Priorität bei der Umsetzung des neuen Internetauftritts hatte für die Stahl-Blechbau Herges eine komfortable und effiziente Pflege dieser Inhalte. Die bestehende Präsenz des saarländischen Industriezulieferers wurde für den Relaunch komplett überarbeitet und auf das neue Content Management System migriert.

"Alle Inhalte können jetzt durch unsere eigenen Mitarbeiter erstellt, bearbeitet und im Web publiziert werden. Dies steigert die Aktualität und die Qualität unseres Informationsangebots," erläutert Wolfgang Herges, Geschäftsführer der Stahl-Blechbau H. Herges GmbH. "Der zeit- und kostenintensive Umweg über einen externen Dienstleister entfällt. Möglich ist diese unkomplizierte und kostensparende Vorgehensweise durch den Einsatz des CMS-Produktes von a3 systems."

Das bisherige Internetangebot der Stahl-Blechbau Herges bestand vornehmlich aus statischen HTML-Seiten die nur schwer wartbar waren. Um sich weiterhin in zeitgemäßer Form im Internet präsentieren zu können, entschloss sich das Unternehmen daher 2007, ein Content Management System einzuführen. Bei der Technologieauswahl entschied sich die Stahl-Blechbau H. Herges GmbH für eine Lösung des Saarbrücker Herstellers a3 systems GmbH.

Über Stahl-Blechbau H. Herges GmbH (www.herges.de) Das St. Ingberter Familienunternehmen wird heute in der dritten Generation geführt und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Das Leistungsangebot umfasst die Planung, Fertigung und Montage von geschweißten Stahl- und Blechkonstruktionen für den individuellen Bedarf aller Bereiche der Industrie und für den Einsatz in Kraftwerken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.