PresseBox
Press release BoxID: 434407 (A1 Telekom Austria AG)
  • A1 Telekom Austria AG
  • Lassallestraße 9
  • 1020 Wien
  • http://www.telekom.at
  • Contact person
  • Elisabeth Mattes
  • +43 (664) 33127-30

55 Länder, ein Preis - mit abroadband bis zu 80 Prozent günstiger surfen

Schneller als die EU: Neues internationales Angebot der Telekom Austria Group macht Datenroaming günstig wie nie

(PresseBox) (Wien, ) Nach dem Willen der Europäischen Union soll das Datenroaming, also die Datenübertragung im Ausland, weiter reguliert werden. Dabei geht es vor allem um den Preis: So darf nach den Vorstellungen der zuständigen Kommissarin Neelie Kroes ein Megabyte übertragener Daten ab Juli 2012 nicht mehr als 1,07 Euro (90 Cent exklusive der örtlichen Mehrwertsteuer) kosten.

Zukunftsmusik? Nicht unbedingt, denn schon heute gibt es Angebote, die diese Grenze deutlich unterschreiten. Nur 59 Cent (inklusive Mehrwertsteuer) pro MB kostet ein im Ausland übertragenes Megabyte, wenn sich der mobile Surfer für abroadband, das aktuellste Produkt der Telekom Austria Group, entscheidet.

Mit abroadband kann der Nutzer unabhängig von seinem jeweiligen Mobilfunkanbieter in 55 Ländern inner- und außerhalb der EU zum einheitlichen Preis von 59 Cent pro MB inklusive Mehrwertsteuer mobil mit Laptop, Netbook, Tablet oder Smartphone surfen - und das ausgesprochen schnell mit bis zu 7,2 mbps Download-Geschwindigkeit. So hat er optimale Kostensicherheit und spart bis zu 80 Prozent im Vergleich zu herkömmlichem Roaming.

Die Vorteile von abroadband auf einen Blick:

- 59 Cent pro MB in derzeit 55 Ländern weltweit mit 81 Mobilfunkanbietern
- Highspeed Internet mit bis zu 7,2 MBps Download-Geschwindigkeit
- Erhöhte Privacy und Datensicherheit durch Unabhängigkeit von öffentlichem WLAN
- Kostenkontrolle mit dem Real Time Cost Manager
- Keine Bindung - Vertragsauflösung jederzeit möglich
- Keine Grundgebühr - nur der tatsächliche Verbrauch wird verrechnet
- Bequeme Bezahlung über American Express, Diners, Mastercard, Visa oder PayPal

Attraktiv & preiswert

Das abroadband-Paket besteht wahlweise aus SIM Karte, Micro SIM Karte und USB Modem Box (inkl. SIM Karte). Die Kosten für den Kauf der SIM Karte bzw. Micro Sim Karte liegen bei 19,90 Euro, die USB Modem-Box kostet 49,90 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Nach einer Plug&Play-Installation registriert sich der Kunde weltweit online, aktiviert damit seinen Account - und kann sofort loslegen. E-Mails in die Heimat, ein Besuch im Social Network, Hochladen und Versenden von Bildern oder einfach nur im Netz surfen: Mit abroadband reist die beruhigende Gewissheit stets mit, die Kosten voll im Griff zu haben. Im wahrsten Wortsinn profitieren davon übrigens auch alle, die geschäftlich unterwegs sind. Sie verfügen jederzeit und weltweit über mobiles Highspeed Internet mit optimaler Kosten-Nutzen-Relation. Zudem bietet abroadband die Möglichkeit, den Verbrauch und die angefallenen Kosten in Echtzeit zu kontrollieren.

Das abroadband-Paket kann bequem im Online Shop unter www.abroadband.com erworben werden - die Bestellung ist in 27 EU-Mitgliedstaaten sowie der Schweiz möglich. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (American Express, Diners, Mastercard und Visa) oder PayPal.

"abroadband ermöglicht Business-Reisenden und Urlaubern erstmals den weltweiten Online-Datenversand zu einem einheitlichen und besonders kostengünstigen Tarif. Mindestens ebenso wichtig ist aber der Aspekt der Transparenz und Kalkulierbarkeit: Mit abroadband muss niemand mehr eine böse Überraschung befürchten, wenn die Rechnung für die versendeten Urlaubsfotos, die Internet-Downloads oder den Facebook-Ausflug am Strand kommt. Damit liegen wir voll auf der Linie der EU - ganz im Sinn der Verbraucher", erklärt Hannes Ametsreiter, Generaldirektor der Telekom Austria Group.

* abroadband ist in folgenden Ländern verfügbar: Albanien, Australien, Ägypten, Belgien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA, Weißrussland, Zypern.

A1 Telekom Austria AG

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Telekommunikationsanbieter im CEE-Raum mit mehr als 22 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1 Telekom Austria, hervorgegangen aus der Fusion von Telekom Austria TA und mobilkom austria), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), den Republiken Serbien (Vip mobile) und Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 16.500 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 4,7 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.