Ungricht: Auftakt zur Anex 2006 in Tokio

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Die Anex ist eine der drei bedeutendsten Messen der Vliesstoffindustrie, welche im Wechsel mit der Index in Genf und der Idea in Miami stattfindet. Vom 24.05.2006 bis zum 26.05.2006 wird sich das Messegelände in Tokio mit einem internationalen Fachpublikum der Vliesstoffindustrie füllen.

So wird auch das Mönchengladbacher Unternehmen A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG auf Stand Nr. A816 der Anex ausstellen. „Bei uns spielen Walzen die Hauptrolle, wir haben den Besuchern der diesjährigen Anex einiges rund um das Thema Walzen und Gravuren zu bieten“, so Markus Ungricht.

Das Unternehmen Ungricht gehört zu den weltbekannten Herstellern von Walzen und Walzengravuren der Vliesstoffindustrie und vieler weiterer Industriebereiche. Anhand des umfangreichen Produktangebotes, zu dem unter anderem Kalanderwalzen, Ultraschall-Ambosswalzen, geprägte und lasergravierte Rasterwalzen sowie Prägewalzen gehören lässt sich schnell die Vielseitigkeit des Unternehmens erkennen. Fachkundige Beratung und über 100 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Walzen und Gravurtechnologie runden das Unternehmensprofil ab.

Ungricht sieht dem Messegeschehen optimistisch entgegen und rechnet auch auf der diesjährigen Anex mit einer Vielzahl von Besuchern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.