Vielfältige Projektionssysteme und Digital Displays

3M Innovationen aus dem Projektionsbereich auf der ISE 2009

(PresseBox) ( Neuss, )
Das Multi-Technologieunternehmen 3M wird auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2009 vom 3. bis 5. Februar ein innovatives Sortiment an Projektionssystemen und Digital Displays ausstellen (Amsterdam RAI, Stand 10I144). Die Highlights sind in diesem Jahr der neue Mini-Beamer im Handyformat, 3M MPro110, die neuen Nahprojektionssysteme für Klassen- und Konferenzräume sowie Rückprojektionslösungen z.B. für digitale Werbung. Zu der Pressemeldung:

3M MPro110 Micro Projektor - Beamer im Handyformat

Der seit Oktober 2008 erhältliche Mini-Beamer 3M MPro110 im Handyformat wiegt lediglich 152 Gramm bei einer Abmessung von 115 x 50 x 22mm. Für spontane Präsentationen lässt sich das Gerät einfach über das VGA Kabel an ein Notebook anschließen. So können Fotos, Videoclips, Filme, Präsentationen oder andere visuelle Medien - je nach Lichtverhältnissen - in einer Größe von 12,7 bis 127cm dargestellt werden. Der Mini-Beamer ist ebenso kompatibel bei Geräten mit Videoausgang wie z.B. Digitalkameras, Camcorder, iPods, iPhones, MP4-Player, Videokonsolen, etc. Der 3M MPro110 eignet sich ideal für Geschäftleute, die viel unterwegs sind und häufig präsentieren, dabei jedoch keinen großen und schweren Projektor transportieren möchten. Gerade für spontane oder Kleingruppenmeetings und Kundengespräche, bei denen oft kein Projektor verfügbar ist, bietet der 3M MPro110 eine innovative und schnelle Lösung.

Nahprojektionssysteme für den vielfältigen Einsatz

Daneben wird auf der Integrated Systems Europe (ISE) das neue Modulkonzept des 3M Projektionssystems SCP716 vorgestellt. Das flexible Baukastensystem für Präsentationen besitzt gegenüber dem aktuellen SCP712 Modulkonzept weitere Vorteile: Diese sind die hohe Lichtleistung von 2.400 Lumen, die durchschnittliche Lampenlebensdauer von 5.000 Stunden bei Betrieb im Eco-Mode und die filterlose DLP Brilliant Colour Technologie, die unter anderem eine deutliche Reduzierung der Wartungskosten bewirken kann.

Die Elemente des SCP716 Modulkonzeptes können - je nach Kundenwünschen - zusammen als Multimedia-Präsentationssystem oder als einfacher Nahprojektor verwendet werden. Das System umfasst das SCP716 Projektionssystem mit der bewährten Vikuiti Super Close Projection Technologie von 3M, eine feste oder faltbare Wandhalterung (wahlweise mit Lautsprechern) und eine I/O Anschlussbox.

Ebenso werden auf der ISE die neuen Vikuiti Super Close Projektoren SCP717 und SCP740 gezeigt. Der SCP717 Projektor eignet sich besonders für Klassenzimmer sowie Sitzungs- und Konferenzräume mit begrenztem Platzangebot oder erschwerten Montagemöglichkeiten. Die moderne Weitwinkeloptik des SCP717 ermöglicht eine professionelle Präsentation, ohne dabei geblendet zu werden und eröffnet eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlichen deckenmontierten Projektoren.

Das 3M Nahprojektionssystem SCP740 bietet die ideale Lösung zur Darstellung von Grafiken und Videos der aktuellen Widescreen-Notebooks (WXGA). Ebenso ist das Wide-Format hilfreich bei der Betrachtung von Excel-Tabellen oder 16:9 Videos in HDTV. Der Projektor mit Vikuiti Super Close Projection von 3M basiert auf der DLP Technologie mit Brilliant Color für außergewöhnliche Nahprojektionsfähigkeit in hervorragender Bildqualität. Im Gegensatz zu herkömmlichen Projektoren werden auch hier eine Lichtblendung des Präsentators und eine Schattenbildung auf der Projektionsfläche vermieden.

Vikuiti Rückprojektionsfolie von 3M

Weiteres Messehighlight ist die höchst vielseitige Vikuiti Rückprojektionsfolie, mit der sich eine einfache Glasscheibe in ein lebhaftes Werbe- und Promotionmedium verwandelt. Über eine spezielle Rückprojektionstechnologie werden Videos, Bilder oder animierte Nachrichten auf die Oberfläche projiziert.

Vikuiti Video Fenster Folie eignet sich insbesondere für Rückprojektionen auf Schaufenstern und garantiert außergewöhnlich hohe Kontraste und sehr gute Farbwiedergabe bei Tageslicht und bei einem Blickwinkel von fast 180 Grad. Die Folie kann flexibel, je nach Form und Größe auf das gewünschte Format zugeschnitten werden. Aufgrund der unkomplizierten Verarbeitung und des geringen Gewichts können z.B. leicht zu transportierende Acryl-Displays hergestellt werden.

Weitere Informationen: www.3M-Minibeamer.de, www.3M.com/de/visuals und www.scotchcal.de, www.die-erfinder.de.

3M und Vikuiti sind Marken der 3M Company.
iPod ist eine Marke der Apple Inc.
BrilliantColour, Digital Light Processing and DLP sind Marken der Texas Instruments
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.