Neues 10-Finger-Multi-Touch-Panel von 3M setzt neue Maßstäbe für Bediener in puncto Interaktivität

Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: von digitaler Beschilderung und Computerspielen hin zu Überwachungssystemen und Bildung

(PresseBox) ( Neuss, )
Das Multitechnologie-Unternehmen 3M kündigt ein 22 Zoll großes Multi-Touch-LCD-Display für professionelle und proaktive Konsumenten (Prosumer) an. Es eignet sich speziell für Anwendungen, bei denen 10-Finger-Bedienung oder Nutzung durch mehrere Anwender sowie extrem schnelle Reaktionszeit gefragt sind. Mit dem 3M M2256PW Display geht 3M erneut über die Grenzen der herkömmlichen Touch-Technologie hinaus. Während die meisten Multi-Touch-Technologien mit 2-Finger-Bedienung und Gesten arbeiten, registriert das Multi-Touch-Display von 3M 10 Finger und bietet hochmoderne Gestentechnik.

Diese bahnbrechende Technologie, die im Juni 2009 zunächst in Form des 19 Zoll großen 3M Multi-Touch Developer Kit vorgestellt wurde, bietet Softwareentwicklern erstmalig eine Geräte-Plattform mit 'echter Multi-Touch-Fähigkeit'. "Unsere Multi-Touch- Plattform stößt bei Softwareentwicklern aus den verschiedensten Bereichen auf enormes Interesse. Wir freuen uns auf die spannenden neuen Konzepte, die sie für die nächste Generation ihrer Spiele, Systeme und Benutzeranwendungen entwickeln", sagt Paolo Pedrazzoli, Marketing Operations Manager, 3M Touch Systems.

Diese neue Technologie ermöglicht Softwareentwickler technisch einen großen Sprung nach vorn - nicht nur in Bezug auf die Interaktion der Nutzer mit Informationen aller Art. Denn damit lassen sich auch die Möglichkeiten der herkömmlichen Touch-Bedienung durch Einschluss mehrere Anwender und verstärkte Zusammenarbeit erweitern. Zu den Anwendungen, denen diese erstklassige Interaktivität zugute kommt, zählen CAD, digitale Beschilderung, Computerspiele, Überwachungssysteme, Anwendungen im Schul- und Bildungswesen und Telefonkonferenzen.

Das 3M M2256PW Display verfügt über ein LCD-Display Bildschirm mit hoher Auflösung von 1680 x 1050, DVI- und VGA-Videoeingang, Audioeingang, Dual-Mode-Kommunikationsprotokoll USB und RS232 (seriell) sowie eine strapazierfähige Oberfläche mit Entspiegelung. Es ist mit Windows 7 kompatibel, sodass keine Treiber von Drittanbietern benötigt werden. Für die Betriebsprogramme Linux und Windows XP/Vista plant 3M, einen Multi-Touch Treiber und Software-Utilities auf den Markt zu bringen. Außerdem stehen Kommunikationsprotokolldokumente für Kunden, die ihre eigenen Treiber entwickeln möchten, auf dem Programm.

3M Touch Systems vertreibt unter den Marken 3M und MicroTouch innovative Touch-Produkte an Kunden auf der ganzen Welt. Gängige interaktive Anwendungen sind bei Kasino-Spielautomaten sowie in den Bereichen Pointof-Sale im Einzelhandel, Catering, Hotel- und Gaststättengewerbe, Self-Service, Industrie, Gesundheitswesen sowie bei interaktiver Digital Signage anzutreffen

Für weitere Informationen über MicroTouch-Produkte besuchen Sie bitte www.3M.com/de/touch.

Um einen Überblick über gängige Touch Technologien und dazugehörige Terminologie zu erhalten, informieren Sie sich unter www.touchtopics.com

Über 3M Touch Systems, Inc.

3M Touch Systems Inc., eine Tochtergesellschaft von 3M, ist weltweit tätig und Teil des 3M Geschäftsbereichs "Electro & Communication", der seinen Sitz in St. Paul, Minnesota, USA, hat. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.3M.com/touch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.