WinJur | LEXolution.DMS Pro | Online-Session | Schweiz

Kanzlei- und Dokumentenmanagement aus einer Hand –
mit WinJur an LEXolution.DMS Pro


LEXolution.DMS Pro wird nahtlos in WinJur 2020 integriert und bietet eine übersichtliche Dossierstruktur und bessere Kollaborationsmöglichkeiten. WinJur 2020, als reines Kanzleimanagementsystem, verwaltet spezifische Inhalte, wie Honorarnoten, Zeiterfassung, Rechnungsstellung, ToDos etc. und ermöglicht durch LEXolution.DMS Pro, als Dokumentenmanagementsystem (DMS), den direkten Zugriff auf verfahrensspezifische Dokumente.

Das bietet WinJur an LEXolution.DMS Pro:
  • Revisionssichere Dokumente durch TÜV-geprüftes Archiv
  • Dokumentenvorschau im Client, in Outlook und in Microsoft Office
  • Verminderung von Suchzeiten durch Volltextsuche (TOCR)
  • Versionierung von Dokumenten
  • Workflows
  • Mobiles Arbeiten mit Notebook oder iPad durch Offline-Modus für Akten und Ordner
In der Online-Session erhalten Sie Einblicke in das Zusammenspiel beider Produkte. Sie sehen, wie Sie direkt aus Outlook oder anderen Office-Applikationen Dokumente zur weiteren Bearbeitung öffnen oder in den Dossiers speichern können und wie E-Mails und deren Anhänge verwaltet werden. Wir zeigen Ihnen, wie einfach die Verbindung von WinJur-Dossiers zum DMS hergestellt werden kann.

LEXolution.DMS Pro gestaltet das Arbeiten mit WinJur noch effizienter. Voraussetzung für den Einsatz von LEXolution.DMS Pro ist WinJur 2020.

Jetzt anmelden.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.