11. Windenergietag Rheinland-Pfalz

11. Windenergietag Rheinland-Pfalz 21.06.2018 / 09:00- 17:00 h / Technische Hochschule Bingen

Die Transferstelle Bingen lädt gemeinsam mit dem Bundesverband Windenergie e.V. am 21. Juni 2018 bereits zum 11. Mal zum Windenergietag Rheinland-Pfalz nach Bingen am Rhein ein. Die Tagung findet mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten RLP und in Kooperation mit der Energieagentur RLP statt.
Das EEG 2017 und dessen Umsetzung mit den erfolgten und kommenden Ausschreibungsrunden hat für den Ausbau der Windenergienutzung in Rheinland-Pfalz neue und schwierige Rahmenbedingungen geschaffen. Nach dem Rekordjahr 2017 stellen sich die Akteure der Windenergienutzung auf neue Voraussetzungen in den kommenden Jahren ein. Auch rückt der Zeitpunkt, zu dem erste Anlagen aus der EEG-Förderung fallen immer näher.
Auf dem diesjährigen Windenergietag möchten wir uns vorrangig Erfahrungen mit und Auswirkungen des EEG 2017 auf die Situation in den Binnenwindländern wie Rheinland-Pfalz und mit der Frage des Weiterbetriebs oder Repowerings mit Altanlagen beschäftigen.
Insgesamt bietet die Veranstaltung ein Forum für alle, die sich mit Fragen der Windenergienutzung auseinandersetzen und austauschen wollen. Für die Fachtagung sprechen wir hauptsächlich kommunale Entscheidungsträger an, genehmigende Institutionen, Planungsgemeinschaften, Mitglieder des Bundesverbandes Windenergie, Industrieverbände und produzierendes Gewerbe von und für Windkraftanlagen, Planungsbüros und Projektierer sowie Naturschutzverbände und diskutieren mit diesen über aktuelle und zukünftige Entwicklungen, Tendenzen und Ideen.
Neben den Vorträgen kommt auch die Zeit für die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch nicht zu kurz. Ob in der großen Fachausstellung und im Gespräche mit Dienstleistern, Herstellern und Versorgern oder bei einer Tasse Kaffee mit Fachkollegen oder Projektpartnern – die Fachtagung führt die Menschen zusammen und trägt damit zur Umsetzung der Energiewende bei.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.