"Systemisch-lösungsorientierte Beratung: Systemische Kompetenzen entdecken, entwickeln, erweitern"

Start der Weiterbildung "Systemisch-lösungsorientierte Beratung: Systemische Kompetenzen entdecken, entwickeln, erweitern"

Die Methode der systemischen Beratung ist ein erlernbares Handwerk, das zugrunde liegende Theorien an Experimenten und Übungen praxisnah erprobt. Diese Praxis der Beraterinnen und Berater wird gerahmt durch eine besondere, und für manche auch neue Art des Denkens, welches die Wahrscheinlichkeit einer kompetenten Selbstwahrnehmung und Potenzialentfaltung für alle Beteiligten erhöht.

Die gut einjährige Weiterbildung besteht aus elf Modulen systemischer Theorien, Methoden und Techniken. Der Besuch der Basismodule 1 bis 5 (als Bildungsurlaub anerkannt) sowie des Abschlussmoduls 10 ist verpflichtend. Aus den vier Wahlmodulen wählen die Teilnehmenden entsprechend ihrer Berufsfelder oder spezifischer Interessen mindestens zwei Module hinzu.

Ziel der Weiterbildung ist die Befähigung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Beziehungs- und Handlungsmuster zu erkennen, Ressourcen zu (re-) aktivieren und Veränderungsmöglichkeiten für ihr jeweiliges Klientel anzuregen. 

Abschluss

Zur Erlangung eines Hochschulzertifikates müssen insgesamt acht Module und das Abschlusskolloquium besucht werden. Nach Erstellung einer schriftlichen Hausarbeit und der erfolgreichen Teilnahme am Abschlusskolloquium schließt die Weiterbildung mit einem Hochschulzertifikat ab. 

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Professionelle aus sozialen, pädagogischen, psychosozialen, diakonischen und anderen / ähnlichen Arbeitsfeldern.

Zusammengefasst im Info-Flyer "Systemische Kompetenzen"
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.