Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2020

Das Jahr 2020 wird ein „rundes Jahr“! Wir laden Sie herzlich zum 30. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2020 nach Bremen ein.

Nachdem sich 1989 und 1990 eine kleine Zahl von Intensivmedizinern und Intensivpflegekräften trafen, entstand die Idee, ein jährlich wiederkehrendes Symposium ins Leben zu rufen, welches erstmalig 1991 stattfand. Damals hätte wohl niemand prophezeit, dass sich in den nächsten drei Jahrzehnten daraus einer der größten und renommiertesten Fachkongresse für den Bereich Intensivmedizin und Intensivpflege in Europa entwickeln wird.

Auch 2020 erwarten wir wiederum mehr als 4.700 Teilnehmer. Das wie immer anspruchsvolle und vielfältige Programm bietet mit seinen TED-Sitzungen, interaktiven Workshops, dem Master Class Symposium, den Starter-Seminaren und den Sitzungen zum modernen Krankenhausmanagement eine umfassende Palette aller für die Intensivmedizin und Intensivpflege praxisrelevanten Inhalte.

Alltägliche Überwachungs-, Steuerungs- und Entscheidungsaufgaben, die Verdichtung aller technisch unterstützten Behandlungsprozesse, die extreme Zunahme der Aufgaben bei Dokumentation und Informationsverarbeitung sowie immer komplexere und aufwändigere Therapiekonzepte lassen dabei die Belastbarkeit des nach wie vor zu eng bemessenen ärztlichen und pflegerischen Personals in problematischer Weise an schwer zu vermittelnde Grenzen stoßen.

Wir wollen deshalb auch im Jahre 2020 mit dem Programm des Symposiums wachsenden Anforderungen entsprechen und dabei helfen, die Teamkompetenz und die Zusammenarbeit aller Berufsgruppen zu stärken und weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns auf Sie im Februar 2020 in Bremen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.