Strategischer Einkauf - Wertschöpfungsmanagement

Ort Düsseldorf / HN Hotel Düsseldorf City

Seminardetails

Teilnehmerkreis

Einkaufsleiter, erfahrene Einkäufer / Beschaffer sowie Fachkräfte aus den Bereichen Logistik, Qualitätswesen, Produktion und Entwicklung, die sich mit ausgewählten Themen, Methoden und Ansätzen des strategischen Beschaffungsmanagements vertraut machen möchten

Seminarziel

Erlernen der modernen Instrumente des Beschaffungsmanagements, Optimierung von Einkaufs- und Kosten- und Qualitätsaspekten. Entwicklung geeigneter Beschaffungsstrategien mithilfe praxiserprobter Methoden und Verfahren

Seminarinhalt
  • Einbettung der Einkaufsstrategie in die Unternehmensstrategie
    • Strategische Basis: Aufbau und Inhalt einer Handlungsleitlinie
    • Daten: Welche Informationen werden benötigt – welche steuert der Einkauf bei
    • Das unternehmensinterne Umfeld: Ausgestaltung einer „Strategy Map“
    • Das unternehmensexterne Umfeld: Abgrenzung von Warengruppen
  • Werkzeuge zur strategischen Analyse
    • Datenbasis zur Erstellung von Warengruppendossiers
    • Datenquellen zur Beschaffungsmarktforschung
    • Klassifizierungsverfahren: …mehr als nur das ABC
    • Portfolio-Analysen: Was sind die erfolgreichsten Hebel im Einkauf
    • Definition von Warengruppenstrategien
    • „5-K“: Die strategischen Handlungsfelder einer Warengruppe
  • Handlungsfeld: Kosten
    • Kostentreiberanalyse: Preisstrukturanalyse und Lieferantenkalkulation
    • Kostenvermeidung: Verbrauchsmanagement und Wertanalyse
    • Bedarfssteuerung: Bündelung, Gestaltung des Leistungsumfangs
    • Supply Chain Financing: Beschleunigung der CCC-Zeit
  • Handlungsfeld: Kreditoren
    • Scope: 360° - Professionelle Lieferantenauswahl
    • Klassifizierung und Bewertung von Lieferanten
    • Erfolgsfaktoren der Lieferantenentwicklung
    • Entwicklung der Sourcing-Strategie: Single oder Multiple
  • Handlungsfeld: Koordination
    • Management des Produktentwicklungsprozesses
    • e-Procurement: Elektronische Prozessgestaltungsalternativen
    • Bestandsmanagement: JIT, SMI, CRP oder Konsignationslager
      - Innovative Payment- Lösungen im Einkauf
  • Handlungsfeld: Krise
    • Aufbau eines Risikomanagementsystems im Einkauf
    • Systematische Sammlung von Risikoinformationen
    • Einordnung von Schadenshöhen und Eintrittswahrscheinlichkeiten
    • Risikoabsicherung: Alternativlieferanten, Hedging, Issue-Control, RX-Rates
  • Handlungsfeld: Know-how
    • SWOT – Analyse: Den zukünftigen Bedarf erkennen
    • Maßnahmen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Einkaufsorganisation
    • Entwicklung einer HR-Strategie
    • Karrieremanagement im Einkauf
Methode

Abfrage von Erwartungen und Interessensschwerpunkten im Vorfeld, Vortrag, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten, praktische Übungen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.