Stanz- und Umformteile blechgerecht entwickeln und wirtschaftlich fertigen

Als Entwickler ist man nicht nur für die Funktion des Produktes verantwortlich, sondern auch für die Weichen die mit der Entwicklung, hinsichtlich Prozesssicherheit, Qualität und Kosten gesetzt werden. Gute und effiziente Entwicklungen setzen immer auch tiefgreifende Kenntnisse in den eingesetzten Technologien voraus. Die gewählten Lösungen entscheiden, ob ein Teil leicht zu fertigen ist, ob es weltweit beschafft werden kann und ob am Ende damit Geld verdient wird.

In allen Bereichen des täglichen Bedarfs spielen Blechteile eine große Rolle – vor allem in der Fahrzeugtechnik, in der Elektrotechnik und im Maschinen- und Anlagenbau. Auch hier gilt es immer kürzere Entwicklungszeiten einzuhalten. Dies bedeutet, dass die Unternehmen angehalten sind, die Prozesse in Entwicklung und Beschaffung kontinuierlich zu verbessern, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

In diesem Seminar werden die Besonderheiten bei der Konstruktion von Stanz- und Umformteilen praxisnah vorgestellt.

Ziel der Weiterbildung

> Einschätzung der Abgrenzung zwischen Normal- und Feinstanzen
> Antworten zu Technologiefragen Stanz- und Umformtechnik (Werkstoffe, Formgebung)
> Kennenlernen der unterschiedlichen Fertigungsmöglichkeiten (Anlagen, Werkzeuge, nachgelagerte Prozesse)
> Kostenabschätzung von Werkzeugen und Teilen
> Worauf bei der Werkzeuggerechten Konstruktion zu achten ist

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.