VOB/A 2019; rechtssichere Leistungsbeschreibung, rechtswirksame Vertragsklauseln

Ort Frankfurt am Main / Mainhaus Stadthotel

Seminardetails

Sie treffen

freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure, Bauleiter, Beratende Ingenieure, Entwurfsverfasser, Mitarbeiter öffentliche Auftraggeber (kommunale und staatliche Bauämter, Landesbetriebe, Vergabestellen, Rechnungsprüfungsbehörden), Projektmanager sowie alle mit der Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen mit Planungsingenieuren Befassten

Gute Gründe für Ihre Seminarteilnahme

Das praxisorientierte Seminar vermittelt vertiefte Kenntnisse, die zur Ausformung einer rechtssicheren und erschöpfenden Leistungsbeschreibung mit rechtswirksamen Vertragsklauseln notwendig sind.

Das Ziel ist, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die Lerninhalte bei ihrer täglichen Arbeit anzuwenden, um dadurch Streitigkeiten über die Art und den Umfang der geschuldeten Leistung zu vermeiden und einen geordneten Verlauf des Vergabeverfahrens zu gewährleisten. Auftragnehmer können sicher und ohne unangemessene Risiken kalkulieren.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf den VOB- gerechten Vergabeunterlagen; vor allem der Leistungsbeschreibung mit Baubeschreibung und Leistungsverzeichnis, aber auch der Aufforderung zum Angebot, den Teilnahmebedingungen und den besonderen und zusätzlichen Vertragsbedingungen auf der Grundlage des Vergabehandbuches. Hierzu gehört auch die Vermittlung der Bedeutung von Nebenleistungen und besonderen Leistungen in der Leistungsbeschreibung.

Einschlägige Entscheidungen des EuGH, des BGH, der Oberlandesgerichte und der Nachprüfungsstellen werden vom Referenten erläutert und anhand ausgewählter Beispiele aus der Baupraxis adäquat dargestellt.

Seminarinhalt

1. Das aktuelle Vergaberecht in der Übersicht
  • Rechtliche Grundlagen

  • Grundsätzliche Regeln bezüglich der Ausschreibung

  • Die wichtigsten Neuerungen in den Regelwerken

2. Ausschreibungsunterlagen im Allgemeinen
  • Grundlegender Aufbau der Ausschreibungsunterlagen

  • Grundsätzliche Regeln für das Aufstellen der Ausschreibungsunterlagen

  • Vertragsbestandteile

3. Die Baubeschreibung
  • Aufbau und Inhalt der Baubeschreibung

  • Aktuelle Rechtsprechung

4. Das Leistungsverzeichnis
  • VOB-gerechte eindeutige und erschöpfende Leistungsbeschreibung mit Beispielen aus der Praxis

  • Empfängerhorizont; Bausoll, Feststellung aller die Preisermittlung beeinflussenden Umstände

  • Arten der Positionen (Grundpositionen, Bedarfspositionen, Alternativpositionen, Zulagepositionen, Stundenlohnarbeiten)

  • Markennamen, Fabrikatsangaben, Leitfabrikate, Bezeichnungen für bestimmte Erzeugnisse

  • Zeichnungen und Berechnungen und Mustertexte

  • Die Bedeutung von Nebenleistungen und besonderen Leistungen in der Leistungsbeschreibung, um Streitigkeiten bezüglich der geschuldeten Leistung zu vermeiden.

  • Aktuelle Rechtsprechung

5. Anforderungen an die weiteren Vergabeunterlagen nach VHB
  • Aufforderung zur Abgabe eines Angebots (211)

  • Teilnahmebedingungen (212)

  • Angebotsschreiben (213)

  • Besonderen Vertragsbedingungen (214)

  • Zusätzlichen Vertragsbedingungen (215)

  • Preisermittlung (221/222)

  • Aufgliederung der Einheitspreis (223)

  • Gleitklauseln (224/225)

Methode

Vortrag unter Benutzung umfangreicher Begleitmaterialien
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.