MUT 2018

Der MUT ist Deutschlands wichtigster themenübergreifender Leitkongress für den Mittelstand.

Das aktiv verbindende Netzwerkforum ist verbands- und branchenoffen.

Wissenstransfer und Geschäftsanbahnungen machen den MUT jährlich zum Anziehungspunkt für Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer, Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien.

Zeit für einen MUTausbruch.

Die neuen MUT-Initiatoren verstehen sich mit ihrer konzeptionellen Stärke und innovativen Querdenkermentalität als Koordinatoren und Ideengeber und stellen sich den natürlichen Herausforderungen der Weiterentwicklung einer erfolgreichen Traditionsveranstaltung.

Neu ist:

- Der Name (bisher Mittelständischer Unternehmertag Deutschland)
- Steigerung der Qualität der Inhalte
- MUT – eine aktiv geführte Begegnungsplattform
- Bewährte Kongresskonzepte verknüpft mit modernen Formaten
- Themenforen als zeitgemäßes Ausstellungskonzept
- Verstärkung der MUT-Wahrnehmung und seiner Themen durch fokussierte und themenübergreifende Kommunikation und Vermarktung

Der Kongress bleibt auch mit den neuen Initiatoren in Leipzig fest verankert.

Der Standortvorteil ist neben der Lebendigkeit, dem Wachstum und der Weiterentwicklung der Stadt die zentrale Lage in Mitteldeutschland. Der Kongress genießt aufgrund seiner Inhalte und Ausrichtung eine zunehmende Popularität bei Teilnehmern aus Gesamtdeutschland und internationalen Gästen.

Die erfolgreiche Positionierung gelingt uns weiterhin nur gemeinsam.
Wir haben die Kraft, die Leidenschaft, die Vision für den einzigen "Leitkongress Mittelstand".
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.