ILA Berlin Air Show 2008

Mit mehr als 1.000 Ausstellern aus über 40 Ländern, mehr als 115.000 Fachbesuchern und ca. 250.000 Besuchern insgesamt zählt die ILA Berlin Air Show zu den weltweit größten Aerospace-Messen.

Neben der EU sind vor allem die Märkte Mittel- und Osteuropas über die ILA zu erreichen.

Die vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) und der Messe Berlin GmbH veranstaltete ILA bildet die Segmente Luftverkehr, Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, Ausrüstung und General Aviation ab.

Mit dem ISC International Suppliers Center bietet die ILA zusätzlich eine integrierte Fachmesse für Zulieferer.

Flankiert wird die ILA von 100 internationalen Fachkonferenzen.
Fachbesuchertage: Di 27. - Do, 29. Mai.

Ab Freitag, 30. Mai, ist die ILA auch für das allgemeine Publikum offen.

Die Länder Berlin und Brandenburg haben die Zukunft der ILA am Flughafen Schönefeld, dem zukünftigen Berlin-Brandenburg International (BBI), in einem Abkommen festgeschriebe