IAA 2006

Weltweit größte Nutzfahrzeug-Ausstellung auf 220.000 qm Ausstellungsfläche: Die IAA ist die weltweit umfassendste Leistungsschau der gesamten Branche und damit die internationale Plattform für alle, die Nutzfahrzeuge entwickeln, herstellen oder nutzen. Die IAA präsentiert leichte und schwere Lkw, Trans porter und Busse, Anhänger und Aufbauten für die verschie - densten Transportzwecke, Werkstatt- und Garagenausrüster, Teile und Zubehör. Ein Spezifikum der IAA ist die große Präsenz der Teile- und Zubehörhersteller: 750 Aussteller aus der Zulieferindustrie präsentieren ihre Produkte. Dazu kommen Logistik anbieter, Verlage und Dienstleister, Behörden und Verbände.

Während andere Fachmessen überwiegend unter rückläufigen
Besucherzahlen zu leiden haben, ist bei der IAA Nutz fahrzeuge das Gegenteil zu verzeichnen: Im Jahr 2004 sind die Besucherzahlen nochmals um 7,4 auf 254.300 Besucher angestiegen. Der Fachbesucheranteil erhöhte sich nochmals auf 92 . Dabei ist vor allem der Anteil der ausländischen Fachbesucher hervorzuheben. Jeder vierte kam an den Werktagen aus dem Ausland. Das zeigt, dass die IAA Nutzfahrzeuge zu Recht das Prädikat international in ihrem Namen trägt. Besonders positiv ist zu werten, dass etwa zwei Drittel der Fachbesucher in ihrem je weiligen Unter nehmen über Entscheidungskompetenz verfügen. Im Jahr 2004 berichteten 2.264 Journa listen aus 51 Ländern in Hannover über die IAA.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.