hair & style management 2011

Die Wirtschaftkrise ist zumindest im Friseurhandwerk weitgehend vorüber. Diesen Eindruck konnte man von der mit knapp 15.000 Besuchern sehr gut besuchten hair & style management 2010, der Fachmesse für Friseurbedarf, Kosmetik, Nageldesign, Salonmanagement, Mode und Meisterschaften, mitnehmen. Nicht nur, dass die Stimmung bei Ausstellern wie Besuchern ausgesprochen positiv war, sie schlug sich auch in konkreten Zahlen nieder. Die Besucher, davon 94 Prozent Fachleute, waren verstärkt bereit, Geld für Investitionen in die Hand zu nehmen. 50 Prozent (2008: 45 Prozent) gaben an, definitiv kaufen zu wollen, weitere 31 Prozent (2008: 24 Prozent) zogen dies in Erwägung.
Die rund 130 Aussteller können sich darüber freuen, sind doch 83 Prozent der Besucher nach eigenen Angaben an Einkaufs- und Beschaffungsmaßnahmen beteiligt, 38 Prozent davon sogar ausschlaggebend. Kein Wunder, denn 41 Prozent der Besucher waren Friseurmeister.