EURO ID 2008

Leitgedanken der EURO ID 2007
Mit der EURO ID 2006 wurde der Übergang von einer reinen Hardware-, Komponenten- und Geräte-
Präsentation zu einer lösungs- und anwendungsfokussierten Messe vollzogen. In 2007 wird sich die
Messe zu einer Dialog- und Kommunikationsplattform entwickeln, die sich an der Schnittstelle
zwischen Mensch und Technologie bzw. Maschine und Geschäftsprozessen orientiert. Neben dieser
Themenvertiefung wird auch branchenübergreifenden (horizontalen) Ansätzen Rechnung getragen.

Themenschwerpunkte:
Automatische Identifikation: RFID-Systeme und Smart Labels, Barcode-Scanner und Mobile Terminals, Druck- und Kennzeichnungssysteme
System-Integration: RFID Software und Middleware, Mobile Daten Kommunikation, Ubiquitous Identification, Near Field Communication, Rückverfolgbarkeit