DDIM.virtuell // online Seminar - Fuck up Digitalisierung

Eine Veranstaltung der DDIM.fachgruppe // Digitalisierung & Industrie 4.0

Zu seinen Fehlern zu stehen und daraus zu lernen, ist die Grundidee von Fuck-Up-Veranstaltungen, die auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnen. Und aus unserer Sicht ist dies eine ideale Basis, um sich mit dem hochkomplexen Thema „Digitalisierung“ offen und im Erfahrungsaustausch auseinanderzusetzen. Denn das ermöglicht Erfolge in Ihrem Digitalisierungsvorhaben und Innovationsfähigkeit. Wenn Sie ein „Missgeschick“ oder „Fehler“ erlebt haben und diese Erfahrung im Sinne des gemeinsamen Lernens mit unserer Community teilen wollen, so melden Sie sich bitte bei Herrn Dr. Eberhard Müller, Leiter der DDIM-Fachgruppe Digitalisierung, oder Elmar Gorich, Stellv. Leiter.

Janine Müller-Dodt, Gründerin und Inhaberin von Janine Dodt Healthcare Consulting, teilt ihre Erfahrungen in Zeiten der Corona-Pandemie mit der Digitalisierung in der Akquise. Sie lädt dazu ein, gemeinsam einen kritischen Blick auf ihre durchgeführten Maßnahmen zu werfen und in einem Brainstorming mögliche Gründe herauszuarbeiten, warum diese nicht wie beabsichtigt wirken. Lassen Sie uns über Ihre Akquise-Ansätze reflektieren und gemeinsam mit- und voneinander lernen.

Möchten Sie dabei sein? Dann melden Sie sich jetzt an, denn die Plätze zur Teilnahme an dieser virtuellen Fuckup-Veranstaltung sind begrenzt.

► Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

kostenloses Event
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.