Batteriepraxis Forum

Der Stellenwert von Batterien und Akkumulatoren im industriellen Umfeld steigt stetig. Kein Wunder, schließlich sollen immer mehr Geräte und Systeme unabhängig vom Stromnetz betrieben werden. Dies stellt Entwickler vor die Aufgabe, für ihre Anwendung passende Akkus auszuwählen und mit geeigneten Batteriemanagement-, Lade- und Schutzschaltungen zu kombinieren. Im Batteriepraxis Forum erhalten die Teilnehmer das notwendige Knowhow, um diese Herausforderungen zu meistern. Im Kongress geht es um Batterien und Akkus von der Knopfzelle bis hin zu Akkus in unterbrechungsfreien Stromversorgungen. Fahrzeug-Starterbatterien oder Akkus für die Elektromobilität werden nicht behandelt.

Das Batteriepraxis Forum befasst sich u.a. mit den folgenden Schwerpunkten:
  • Grundlagen verschiedener Akku- und Ladetechnologien
  • Trends und Technologien
  • Auswahl und Einsatz der richtigen Zelltechnologie
  • Vorschriften zu Verpackung, Transport und Lagerung von Akkus
  • Ladestrom- und Temperatur-Sensorik
  • Neue Verfahren und Methoden
  • Akkus im praktischen Einsatz
  • Optimales Wärmemanagement und Kühlung von Akkus und Ladeschaltungen
  • Best Practice und typische Applikationen
  • Unterschiedliche Anforderungen in Industrie- und Consumerelektronik, Computertechnik und Telekommunikation sowie Medizintechnik
Der Batteriepraxis Forum 2020 ist eine Veranstaltung der Fachzeitschrift Elektonikpraxis, in Zusammenarbeit mit der Jauch Quartz GmbH.

Der Kongress wendet sich an die Entwickler von akkubetriebenen Geräten und Systemen in der Industrie- und Consumer-Elektronik, Telekommunikation und Computertechnik sowie Energie- und Fahrzeugtechnik.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.