Ausbildungsmesse Aue 2012

Anliegen der Ausbildungsmessen Erzgebirge ist die frühzeitige Berufs- und Ausbildungsorientierung für Mittelschüler und Gymnasiasten in der Erzgebirgsregion. Den Jugendlichen und ihren Eltern soll die Wirtschaftskraft der Region verdeutlicht und Perspektiven aufgezeigt werden.
Das breite Spektrum der Ausbildungsmöglichkeiten im Dualen System sowie praxisnahe Studienmöglichkeiten stehen dabei im Mittelpunkt der Messen.
Alle Schülerinnen und Schüler von Mittelschulen (ab Klasse 7) und Gymnasien (ab Klasse 8) im Einzugsgebiet der jeweiligen Messe erhalten in der Schule eine Woche vor der Veranstaltung ein Austellerverzeichnis zur individuellen Vorbereitung des Messebesuchs.