IFAT 2010: ZUWA-Ölpumpen für Blockheizkraftwerke

(PresseBox) (Laufen, ) Der bayrische Pumpenhersteller ZUWA präsentiert auf der IFAT 2010 in München vom 13. bis 17.09. seinen Besuchern ein umfangreiches Sortiment von Ölpumpen. Damit richtet sich das Unternehmen vor allem an die wachsende Gemeinde der Betreiber von Blockheizkraftwerken und Biogasanlagen.

Alle zwei bis vier Wochen ist im BHKW ein Motorölwechsel fällig, der bei Ölmengen von bis zu 200 Litern relativ zeitaufwändig sein kann. Mit den Ölpumpen oder Öl-Servicecentern von ZUWA geht der Ölwechsel schnell und einfach.

Besonders geeignet für das Umfüllen von häufig noch heißem Motoröl sind ZUWA-Impellerpumpen mit einem Laufrad aus Fluor-Kautschuk, das Temperaturen bis 90°C standhält ohne aufzuquellen. Die trocken selbstansaugenden Impellerpumpen müssen vor Inbetriebnahme nicht befüllt werden und transportieren problemlos auch Schmutz und Ablagerungen mit dem Altöl.

Neu im Programm hat ZUWA die Öl-Servicecenter, deren Herzstück ebenfalls eine Impellerpumpe ist. Mit diesen Pumpstationen kann der Anwender nicht nur das alte Öl aus dem Motor absaugen, sondern auch gleich im Anschluss frisches Öl hineinpumpen.

ZUWA bietet die Öl-Servicecenter in zwei Versionen an: stationär und mobil.

Das stationäre Servicecenter kommt bei größeren Maschinen und Anlagen zum Einsatz. Die Einheit besteht aus einer Pumpe, Zapfpistole und Zählwerk. Pumpe und Zählwerk sind auf einer Platte befestigt, die am Tank oder an der Wand aufgehängt wird.

Beim mobilen Servicecenter ist die Pumpe zusammen mit einem Tank auf einen fahrbaren Wagen montiert. Verschiedene Saugsonden für Peilstaböffnungen oder schwer zugängliche Einfüllstutzen ergänzen die Ausstattung.

Neben Ölpumpen und Öl-Serviececentern zeigt ZUWA auch Schmutzwassertauchpumpen und Flachsaugsysteme auf der IFAT in Halle A6, Stand 545
Share this press release:

You might also be interested in

Disclaimer