Blitz- und Überspannungsschutz - neues Sonderheft zu aktuellen Normen

(PresseBox) (München, ) Mit dem Inkraftsetzen der aktualisierten Normen DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 ist der Einbau von Blitz- und Überspannungsschutzeinrichtungen de facto in allen Neubauten verpflichtend. Das neue Sonderheft Blitz- und Überspannungsschutz der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker gibt der Fachkraft jetzt eine umfassende Übersicht an die Hand.

Seit 1. Oktober 2016 gelten die Änderungen der DIN VDE 0100-443/-534. „Damit steigen die technischen Anforderungen für Blitz- und Überspannungsschutz im Neubau ganz erheblich", weiß ep-Chefredakteur Rüdiger Tuzinski.

Das neue Sonderheft Blitz- und Überspannungsschutz hilft Elektrofachkräften bei der Planung und Installation von Elektroanlagen. Neben den rechtlichen Grundlagen wird gezeigt, wie sich eine normgerechte Anlagenplanung und -errichtung in der Praxis umsetzen lässt. Beispiele sind der Blitzschutz bei Bädern, an Spannbetondecken, auf Trapezdächern oder bei Photovoltaik-Anlagen.

Für Planer von Blitzschutzsystemen wird die Verteilung des Blitzstroms nach Beiblatt 1 der DIN EN 62 305-4 beschrieben. Chefredakteur Rüdiger Tuzinski ergänzt dazu: „Hier erfährt der Leser, wie die tatsächliche Blitzstromverteilung – auch für komplexe Anlagen – genau ermittelt wird".

Weitere Schwerpunkte sind u. a. die Risikoabschätzung nach DIN EN 62 305-2, aktuelle Tendenzen bei der Anordnung von Fangeinrichtungen und die Reduzierung der Brandgefahr bei Blitzeinschlägen.

Die sogenannte „Collection Volume Method" (CVM) sorgt für anhaltende Diskussionen. Dieses Verfahren suggeriert deutlich größere Schutzbereiche als jene, die sich für geometrisch vergleichbare Fangeinrichtungen nach der Blitzschutz-Normung ergeben. In einem exklusiven Beitrag wird die CVM beleuchtet.

Das 84-seitige Sonderheft ist als gedrucktes sowie digitales Exemplar ab sofort beim Verlag bestellbar und kostet 15,00 € (inkl. MWSt., zzgl. Versand).

Anlage: Titelbild Elektropraktiker Sonderheft Blitz & Überspannungsschutz 2016

Elektropraktiker

Die Fachzeitschrift Elektropraktiker (ep) wendet sich an Elektrofachkräfte in Handwerk und Industrie sowie in Planungs- und Ingenieurbüros. Wichtige Themen sind Elektroinstallation, Gebäudesystemtechnik, Elektrogeräte, Schaltanlagen, Leistungselektronik, Beleuchtungstechnik, erneuerbare Energien. Für Entscheider in Handwerk und Industrie werden neben technisch-juristischen Fragestellungen auch die Gebiete Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Aus- und Weiterbildung und der Einsatz verschiedener Betriebsmittel erörtert. Der Elektropraktiker erscheint monatlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.

 

 

HUSS Unternehmensgruppe

Die HUSS-MEDIEN GmbH ist ein B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Bauwesen, Elektro- und Gebäudetechnik, Logistik, sowie Recht und Gastgewerbe mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwis-sen versorgt. Zudem organisiert die HUSS-MEDIEN renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen, Webinare und den Arbeitsrechtskongress in Berlin. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Bei HUSS-MEDIEN erscheinen aktuell die Fachzeitschriften ep Elektropraktiker, eh Elektrohändler, Gastronomie & Hotellerie, GVkompakt, Feuerwehr, Arbeit und Arbeitsrecht, Hebezeuge Fördermittel, Moderne Gebäudetechnik, ivv Immobilien vermieten und verwalten und wwt Wasserwirtschaft Wassertechnik samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Zusätzlich verleiht HUSS-MEDIEN renommierte Awards, wie den Deutschen TGA-Award, den e-Planer-Preis und das Grüne Band.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.